SWR heute

BR NDR
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
SWR Doku
Schätze der Welt - Erbe der Menschheit DOKUMENTATION Geschichten von der Seefahrt - Maritime Greenwich und Angra do Heroismo - Großbritanni
Einige Kilometer östlich von London, flussabwärts an der Themse, liegt Maritime Greenwich. Hier schlägt seit Jahrhunderten das Herz der britischen Marine. Von Maritime Greenwich aus eroberten Francis Drake, James Cook und Lord Nelson die Weltmeere zum Ruhm der englischen Krone. Noch heute ist der kleine Ort ein Begriff für die Seefahrer aller Länder, durch Maritime Greenwich verläuft der Nullmeridian, der die Erdkugel in eine östliche und eine westliche Hälfte teilt. Herzstück der weitläufigen Anlage ist ein Observatorium, das Sir Charles Wren, Architekt der Londonder St. Pauls Cathedral, 1675 im Auftrag von König Charles I. entwarf. Durch genaue Kenntnis der Sterne versprach man sich damals eine Lösung des Längengradproblems. Die Kapitäne jener Zeit wussten bei ihren Fahrten nie, wo sie sich genau befanden. Gelöst wurde dieses Problem erst gut hundert Jahre später durch einen Tischlermeister. John Harrison ging von der Idee aus, man müsse auf hoher See jederzeit wissen, wie spät es im Heimathafen ist. Aus der Differenz dieser Zeit und der Bordzeit kann man dann die Lage des Schiffes in Längengraden und Minuten berechnen. John Harrison baute die erste Uhr, die unabhängig von Temperatur und Klimaschwankungen, Feuchtigkeit und Schiffsbewegungen auf hoher See die Zeit messen konnte. Es war im 15. Jahrhundert. Prinz Heinrichs Seeleute veränderten mit ihren Entdeckungen die Seekarten und das Weltbild der Menschen. 1.000 Meilen von der portugiesischen Heimatküste entfernt sichteten die unermüdlichen Eroberer plötzlich Buckel im endlosen Grau des Atlantiks. Sie nannten sie "Acores", wie die Vögel, die über ihnen kreisten, "Habichte", nicht ahnend, dass es eigentlich Bussarde waren. Neun Inseln im tosenden Meer. In ihrem Inneren brodelt und dampft es. Vulkanausbrüche, Erdbeben ... und doch machen sich mutige Menschen auf, die Eilande zu besiedeln. Flamen und Portugiesen, Adlige und arme Bäuerinnen und Bauern segeln ins Ungewisse mit Pflanzensamen, Kühen, Heiligenbildern und Waffen und versorgen das kleine Portugal und seine neu eroberten Gebiete mit dem nötigen Nachschub. Angra do Heroismo auf der Insel Terceira hält über 300 Jahre eine Schlüsselrolle als Knotenpunkt zwischen drei Kontinenten, als Versorgungshafen für die Entdecker, als Zwischenstation für Schätze beladene Karavellen, als hochmoderne Stadt des 16. Jahrhunderts. Angra, der Anker. Breite Straßen, wie mit dem Lineal gezogen. Eine für das Vieh, eine für die edlen Herren zu Pferde, eine andere für Getreide und Ochsengespanne. Direkt am Hafen ein Schlachthof, ein Krankenhaus, eine Kirche. Viele berühmte Seefahrer wird Angra an Land und an Bord gehen sehen und viele Schätze sinken hier nach blutigen Seeschlachten auf den Meeresgrund. In Angra wird getauscht und gehandelt. Zucker gegen flämische Gemälde, kirchlicher Segen gegen Gold. Die Vielzahl der Klöster lässt ahnen, wie sehr die katholische Kirche von den Eroberungszügen und den Ängsten der Seefahrer profitierte. Silberne Altäre, brasilianische Hölzer, chinesische Gefäße, elfenbeinerne Kruzifixe ... Erdbeben - das letzte 1980 - haben jedoch vieles zerstört.
SWR Show
Sehen statt hören INFOMAGAZIN
Alle Beiträge sind mit Gebärdenbegleitung und Untertitel versehen. Sendeformat und Themenwahl orientieren sich außerdem an den Bedürfnissen hörgeschädigter Zuschauer.
SWR Doku
Promi, Playboy, frommer Pilger MENSCHEN
Giuseppe "Pino" Fusaro war Nürnbergs Vorzeige-Italiener. Promi-Wirt und Männer-Model mit Samtaugen und Schmachtblick. Als Sohn kalabrischer Einwanderer 1962 in Franken geboren, hatte der heute 56-Jährige schon früh alles, wovon er als Gastarbeiterkind immer geträumt hatte: ein glamouröses Leben an den schillerndsten Orten der Welt, Erfolg als Gastronom, viel Geld und viele Frauen, Medienpräsenz und prominente Freunde. Heute hat Pino Fusaro so gut wie nichts mehr von alldem - und ist, so sagt er, glücklicher denn je. Denn nach unzähligen Alkohol- und Drogenexzessen, einem Gefängnisaufenthalt wegen Urkundenfälschung und Mafiaverdacht, Depressionen, Psychiatrie und zwei gescheiterten Suizidversuchen hat der stete Sinn- und Glückssucher ganz unerwartet etwas gefunden, wofür es sich wirklich zu leben lohnt. Buchstäblich in letzter Minute ...
SWR Show
Tele-Akademie GESPRÄCH
Die Reihe will Wissen und Denkanstöße vermitteln, indem sie regelmäßig den Vorträgen von Experten der verschiedensten Bereichen eine Plattform bietet.
SWR Doku
natürlich! NATUR UND UMWELT
Natur und Umwelt im Südwesten
SWR Doku
Grünzeug PFLANZEN
Volker Kugel nimmt das Publikum mit auf einen Besuch im Botanischen Garten Karlsruhe und gibt anschaulich praktische Tipps zur Pflege von Orchideen, Zitrusbäumen und Kakteen. Außerdem: Gartenbauingenieurin Heike Boomgaarden besucht die schönsten Kräutergärtnereien und einen privaten Rosengarten.
SWR
100 Jahre UFA FILM/KINO/TV
Die Ufa wird 100. Sie ist älter als Volkswagen. Die Ufa, un film allemand, wie die Franzosen sagen ist ein deutscher Konzern, der Filmgeschichte geschrieben hat. Was macht die Ufa aus, diesen riesigen Tanker, der in schwere Fahrwasser geraten ist in den vergangenen hundert Jahren? Die Dokumentation erzählt die Geschichte des größten und ältesten deutschen Filmkonzerns als Unternehmensgeschichte von staatstragender Bedeutung. General Ludendorff nutzt die Ufa, das neue Medium Film, von Anfang an als Propagandainstrument für den deutschen Kaiser. In der Weimarer Republik ist die Ufa dazu da, mit innovativen Werken den deutschen Mythos zu festigen, nationale Filme schaufeln am Grab der Demokratie. Der Tonfilm macht die Ufa erst richtig groß, bevor Goebbels die totale Unterwerfung propagiert. Heute glänzt die Ufa auf dem Studiogelände in Babelsberg vor allem aber mit ihren historischen Hochglanz-Mehrteilern. Der Konzern, der sich immer wieder übernimmt, für den die Deutsche Bank, Bosch und die AEG Geld locker machten, wurde mehrfach gerettet vom deutschen Staat. Wohin steuerten die Kapitäne das Schiff, welche Intrigen und Machtkämpfe spielten sich im Maschinenraum des deutschen Films ab? Der Film betrachtet ein Jahrhundert deutsche Filmgeschichte mit Ausschnitten aus berühmten, aber auch aus vergessenen Filmen, mit aufschlussreichem Archivmaterial und Gesprächen mit früheren Ufa-Stars wie Gunnar Möller (bis zu seinem Tod im Mai 2017 der älteste Ufa-Schauspieler) oder Mario Adorf und jungen Gesichtern wie Tom Schilling, aber auch mit Filmhistorikern sowie Filmkritikerinnen und Filmkritikern.
SWR Doku
Deutschland, deine Künstler KÜNSTLERPORTRÄT Karl Lagerfeld
Er gehörte zu den bekanntesten Menschen auf dem Planeten. Man nannte ihn auch "Karl, der Große". Kein Modeschöpfer, geschweige denn ein deutscher, wurde weltweit so gefeiert wie Karl Lagerfeld. Für seine Mode genauso wie für seine Person. Nahezu jeder weiß, was er machte, doch man weiß nur wenig über den Menschen Karl Lagerfeld. Was ihn antrieb, wie er hinter der Fassade arbeitete und was er hinter der Maske aus Zopf und Brille dachte und fühlte, blieb weitestgehend verborgen. Lagerfeld wahrte nicht nur auf sehr unterhaltsame Weise Distanz zu allem um ihn herum, sondern auch zu sich selbst. Seine bissigen Kommentare, die die Medien gerne aufgriffen, waren berüchtigt wie gefürchtet und auch da sparte Lagerfeld sich selbst keineswegs aus. Das Bild, das er von sich geschaffen hatte, war Teil seiner Marketingstrategie wie seine Aussage "Ich heiße inzwischen nicht mehr Lagerfeld, sondern Logofeld" selbstironisch zu erkennen gab. Schon ernster, bestätigte er: "Zwischen mir und dem Rest der Welt steht eine Glaswand". Der Film durchbricht diese Glaswand und sucht den Menschen hinter der ikonischen Fassade, indem er einerseits Lagerfelds bekannte Show-Seite zeigt und andererseits die unbekannten, intimen Momente entdeckt. Der Film führt durch das Turboleben dieses vielseitig Kreativen. Lagerfeld trat als Künstler vieler Medien in Erscheinung, ob Bilder, Fotografien, Buchkunst oder Videos. Seinem Werk wurden und werden Ausstellungen gewidmet. Man erlebt ihn im Film zur Vernissage seiner Kunstschau im Essener Museum Folkwang als gefeierten Popstar, als Instanz bei den hektischen Vorbereitungen seiner Shows sowie bei Fotoshootings in Paris. Lagerfeld war auch mit mehr als achtzig Jahren noch ein Arbeitstier, er entwarf ständig, Pausen oder gar Auszeiten kannte er nicht. Meist vom Morgengrauen bis zum späten Vormittag entstanden Modeentwürfe für Chanel, Fendi und seine eigene Marke Karl, aber auch Designs für Alltagsdinge. Als er 1950 in einem Hamburger Hotel eine Dior-Schau sah, stand sein Entschluss fest, nach Paris zu gehen, um Mode zu machen. Davon erzählt Karl Lagerfeld im Film ebenso wie über seine großbürgerliche Herkunft und Kindheit in Schleswig-Holstein, seinen Vater, der Hersteller von "Glücksklee"-Milch war. Prägender noch war der Einfluss seiner Mutter, die er in einer Filmsequenz als seine persönliche Stilikone bezeichnet. Er spricht im Film über Menschen, die ihn in späteren Jahren geprägt haben und die er geliebt hat - wie seinen Freund Jacques de Bascher, den er bis zu dessen AIDS-Tod begleitete. Ehemalige Mitschülerinnen erinnern sich im Film an "Karl Otto" als netten Jungen in Bad Bramstedt, der im Unterricht ständig zeichnete und Abendkleider für sie entwarf. Zu Wort kommen der Göttinger Verleger seiner Bücher, Gerhard Steidl, der über Lagerfelds eiserne Präzision spricht, die Chefredakteurin der Vogue Deutschland, Christiane Arp sowie Lagerfelds Leibwächter Sébastien, ein ehemaliger Boxer aus der Pariser Vorstadt.
SWR Show
odysso - Wissen im SWR INFOMAGAZIN
Liefert ein Bluttest sichere Ergebnisse? Dieser Frage ist "odysso" nachgegangen und hat Erstaunliches zu Tage befördert. Je nach Hersteller und Analyselabor variieren die Testergebnisse, mitunter sogar erheblich. Die Sendung beleuchtet die Folgen für Diagnose und Therapie. Außerdem zeigt das SWR Wissenschaftsmagazin, was genau mit einem Blutbild analysiert wird und verfolgt den Weg einer Blutspende, vom Nadelstich bis zu Empfängerinnen und Empfängern. Spenderblut rettet zwar Leben, kann aber auch gefährliche Nebenwirkungen haben. Erhebliche Komplikationen nach Operationen können die Folge sein, ebenso Krebserkrankungen, die erst viele Jahre später auftreten. Was also wird in den Kliniken getan, um die Anzahl von Blutübertragungen möglichst klein zu halten? Und: es klingt wie ein Blutspende-Science-Fiktion, der bald schon zur Lifestyle-Realität werden könnte: Das Blut junger Menschen wirkt sich positiv auf die Gesundheit älterer Menschen aus. Das zeigen zumindest erste Versuche, die auch gleich zur Vermarktung dieser Art der Verjüngung mittels Plasmaspende geführt haben. Das "odysso"-Team geht der Jungbrunnen-Idee auf den Grund.
SWR Doku
rundum gesund MAGAZIN Volkskrankheit Heuschnupfen - Was hilft?
SWR Doku
Mein Zuhause hat vier Räder MENSCHEN (Folge: 3)
SWR Film
Immer Ärger mit Opa Charly TV-KOMÖDIE, D 2015
Die alleinerziehende Enddreißigerin Jana hat die Nase voll: Als wäre ihr Job bei einer Fluggesellschaft nicht fordernd genug, hat sie privat ebenfalls gut zu tun: Schwiegervater Charly, ein überzeugter Öko-Aktivist, nimmt seine Enkelin Marie regelmäßig zu frechen Guerilla-Aktionen mit und gerät dabei immer wieder mit der Polizei in Konflikt. Schließlich platzt Jana der Kragen: Charly soll ausziehen. Im Internet stößt der Senior auf ein altes, zum Verkauf stehendes Landhaus. Aber vor einer Entscheidung will Jana erst einmal dem Besitzer auf den Zahn fühlen: Der Umweltbiologe Thomas erweist sich mit seiner lässigen Art als das genaue Gegenteil der kontrollierten Powerfrau. Aber trotz oder vielleicht gerade wegen ihrer Unterschiede finden die beiden sich insgeheim ganz schön anziehend.
SWR Doku
Expedition in die Heimat LAND UND LEUTE von Mainz nach Bingen
SWR Show
Kochen mit Martina und Moritz KOCHSHOW Leckeres zu Karneval
Die dienstältesten Köche im deutschen Fernsehen sind des Schnippelns und Bratens noch lange nicht müde geworden und bekochen uns nun schon seit 1988. Das Ehepaar präsentiert ausschließlich seine eigenen Kreationen.
SWR Doku
Bauernwelten im Südwesten DOKUMENTATION Leben zwischen Wein und Weide (Folge: 2)
Wie muss Landwirtschaft aussehen, in der sich Tiere wohl fühlen, die Natur geschützt wird und von der die Bäuerinnen und Bauern leben können? Die Dokumentation von Katja Debus und Jürgen Vogt zeigt Höfe im Südwesten, auf denen bäuerliche Landwirtschaft im besten Sinne betrieben wird - die die Landschaft bis heute prägt.
SWR Serien
Hubert und Staller KRIMISERIE Blackout (Staffel: 6 Folge: 92), D 2017
Die bayerischen Polizeiobermeister Franz Hubert und Johannes Staller ermitteln gerne auch mal außerhalb ihres Kompetenzbereichs. Dabei handeln sie sich auch jede Menge Ärger ein.
SWR Doku
Der Atlantik - Ozean der Extreme NATUR UND UMWELT Berge der Tiefsee (Folge: 3)
In Europas Westen liegt ein Meer, das von Extremen beherrscht wird. Hier finden Giganten ein Schlaraffenland, kämpfen Menschen mit gefährlich hohen Wellen, hier brauen sich lebensbedrohliche Stürme zusammen und finden seltene Tiere Schutz. Mitten im Atlantik, weitab von jeder Küste, erstreckt sich eine Wasserwüste. Hier wachsen keine Pflanzen, bilden sich keine Korallen. Doch dann tauchen an manchen Orten wie aus dem Nichts riesige Fischschwärme auf - und mit ihnen ihre Räuber, zum Beispiel Delfine. Die intelligenten Tiere bilden Teams, um die Beute zusammenzutreiben und leichter zu fangen. Geht man solchen Hochseeoasen auf den Grund, stößt man nahezu immer auf Unterwasserberge. Ihre Geschichte beginnt vor 16 Millionen Jahren. Einst waren Amerika und Eurasien vereint. Als ihre Kontinentalplatten auseinanderdrifteten, bildete sich ein gewaltiger Spalt, der bis heute auseinanderstrebt. Meereswasser ergoss sich in die Lücke - und der Atlantik, das jüngste Meer der Erdgeschichte, war geboren. Magma quoll aus dem Riss im Erdmantel empor und formte das längste Gebirge der Welt: den Mittelatlantischen Rücken. 16.000 Kilometer erstreckt er sich von der Arktis bis in die Antarktis. Mancherorts erhebt sich die Gebirgskette bis über das Wasser: Island, die Azoren, Ascension oder Fernando de Noronha vor Brasilien sind sichtbare Beispiele. Ihnen allen ist eins gemeinsam: An ihren unterseeischen Bergflanken staut sich das Wasser, wird nach oben gepresst und damit die Nährstoffe der Tiefsee. Die wiederum ernähren all die Tiere, die nicht in die Tiefen tauchen können und sorgen an den Berghängen für eine reiche Meeresvielfalt. Nirgendwo aber ist der Nahrungsreichtum so unermesslich wie rund um Südgeorgien, mitten im sturmumtosten Südatlantik. Auf Südgeorgien brüten die größten Pinguinkolonien der Welt, bringen 90 Prozent der Weltpopulation an Südlichen Mähnenrobben ihre Jungen zur Welt. Hier zeigt sich, wie Berge, die aus dem Feuer geboren wurden, die Wasserwelt verwandeln - von einer Wüste in eine Oase. Und all das dank jener gewaltigen geologischen Kräfte, die einst auch ihn entstehen ließen: den Atlantik, den Ozean der Extreme.
SWR
SWR Aktuell Baden-Württemberg mit Dreiland Aktuell NACHRICHTEN
Hinter den Kulissen geht es wieder heiß her. Denn diese Nachrichtensendung berichtet nicht nur über das Aktuellste aus aller Welt, sondern auch über regionale Themen aus Baden-Württemberg.
SWR Show
Ich trage einen großen Namen RATESPIEL (Folge: 665)
Bismarck, Beethoven oder Adenauer - Nachkommen berühmter Persönlichkeiten treten in der Sendung auf. Die prominente Raterunde versucht, dem Vorfahr anhand gezielter Fragen auf die Schliche zu kommen.
SWR
Treffpunkt REGIONALMAGAZIN Kaffeegenüsse
Die Moderatoren des Magazins sind für die Zuschauer live unterwegs im gesamten Sendegebiet. Sie melden sich von immer anderen Orten und Veranstaltungen zu Wort.
SWR Serien
Die Fallers - Die SWR Schwarzwaldserie FAMILIENSERIE Früchte des Zorns (Folge: 1046), D 2020
Auf dem Bauernhof der Fallers im Schwarzwald schreibt das Leben spannende Geschichten. Die verschiedenen Generationen müssen sich mit Liebe, Konflikten und schwierigen Entscheidungen auseinandersetzen.
SWR
SWR Aktuell Baden-Württemberg mit Sport NACHRICHTEN
SWR
Tagesschau NACHRICHTEN
Als eine der ältesten noch bestehenden Nachrichtensendungen im deutschen Fernsehen wird das Magazin bereits seit Dezember 1952 ausgestrahlt. Berichtet wird über das aktuelle Geschehen im In- und Ausland.
SWR Show
Schwäbische Fasnet aus Donzdorf KARNEVAL
Die besten schwäbischen Fastnachter und die spektakulärsten Tanzgruppen aus dem Ländle präsentieren sich bei der "Schwäbische Fasnet aus Donzdorf" live im SWR Fernsehen. Moderator und Sitzungspräsident Michael Gutwein begrüßt unter anderem die schwäbischste aller Putzfrauen "Elfriede Schäufele". Außerdem mit dabei das weit über Schwaben hinaus bekannte Frauen-Duo "Dui do on de sell", das unvergleichlich komische Ehepaar von "Hillus Herzdropfa" und "Alois und Elsbeth Gscheidle", mit ihrem derb-schwäbischen Humor. Auch dabei sind unter anderem die Fasnets-Matadore aus Donzdorf.
17.02.
Schwäbische Fasnet aus Donzdorf KARNEVAL
SWR Sport
Sportschau - Die Bundesliga am Sonntag FUßBALL
Auch wenn Sie am Wochenende einen vollen Terminkalender hatten, verpassen Sie in der Bundesliga nichts. Denn die spannendsten und wichtigsten Szenen gibt es hier zusammengefasst nochmal zu bestaunen.
SWR Show
Kurpfalz Ahoi - Das Beste der Badisch-Pfälzischen Fasnacht KARNEVAL
Die Übertragung der Badisch-Pfälzischen Fastnacht aus Frankenthal gehört zu den beliebtesten Fernsehsendungen im SWR. Büttenstars wie Oliver Sauer als "de Molli", Dr. Markus Weber als "Fräulein Baumann" oder Oliver Betzer als "de Härdschd" vom Dahner Tal sorgen für gute Unterhaltung. Ein Augenschmaus sind zahlreiche preisgekrönte Tanzformationen aus der Kurpfalz sowie Gesangsauftritte vom Wasen-Trio.
SWR Show
Schwäbische Fasnet aus Donzdorf (Wh.) KARNEVAL
Schwäbische Fastnachterinnen und Fastnachter sowie Tanzgruppen aus dem Ländle präsentieren sich bei der schwäbischen Fasnet aus Donzdorf live im SWR Fernsehen. Moderator und Sitzungspräsident Michael Gutwein begrüßt die schwäbischste aller Putzfrauen Elfriede Schäufele. Außerdem sind das weit über Schwaben hinaus bekannte Frauen-Duo "Dui do on de Sell", das unvergleichliche Ehepaar Hillus Herzdropfa und Alois und Elsbeth Gscheidle mit ihrem derb-schwäbischen Humor dabei.
SWR
Alors parle! FRANZÖSISCH La Politesse (Folge: 7)
Anton ist bei Aurore und ihrer Mutter eingeladen. Doch wann sagt man auf Französisch "tu" und wann "vous"? Wie bittet man höflich um etwas und wie bedankt man sich richtig? Anton beschließt, den beiden einen Strauß Blumen mitzubringen und lernt im Blumenladen noch ein paar weitere wichtige Höflichkeitsfloskeln. Moderator Jonas Modin beleuchtet im Vertiefungsteil noch einmal ausführlich den Unterschied zwischen "vous" und "tu".
SWR
Alors parle! FRANZÖSISCH Les vetements (Folge: 8)
Diesmal dreht sich alles ums Anziehen. Lisa stöbert mit Moderator Jonas Modin in einer Boutique und lernt dabei viele französische Begriffe für die verschiedenen Kleidungsstücke. Dann soll sie Teile in unterschiedlichen Stilrichtungen finden - aber als Jonas ihr die Aufgabe gibt, etwas im "Marie-Antoinette-Stil" anzuziehen, müssen sie erst einmal den Laden wechseln. Schließlich nimmt Jonas noch den typischen französischen Pulli unter die Lupe.
SWR
¡Habla Ya! SPANISCH El cuerpo (Folge: 1)
Moderatorin Tika Lahne hat verschiedene Aufgaben zum Spanischlernen für den 14-jährigen Carl im Gepäck. Zuerst lernt er die spanischen Wörter für verschiedene Körperteile. Dann kommt seine Tagesaufgabe: Carl soll drei Leute, die er noch nie getroffen hat, zeichnen - und zwar nur mithilfe von spanischen Anweisungen. Zum Schluss ist noch Zeit für ein paar akrobatische Übungen.
SWR Doku
Tagesschau vor 20 Jahren DOKUMENTATION
Mehr laden
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN