Doku heute abend

Doku 20:15

Serien Sport
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
3SAT Doku
Wunderbares Thailand - Naturjuwel im Südosten Asiens LANDSCHAFTSBILD
Traumhafte Strände, pittoreske Kalksteinfelsen, märchenhafte Gewässer und artenreiche Urwälder: Die atemberaubende Schönheit Thailands übertrifft das Klischee bunter Werbekampagnen. Ein eindrucksvolles Porträt eines Landes, das nicht zwischen Tradition und Moderne stehen will, sondern moderne Tradition zu leben versucht. Dabei ist die Natur Untertan im ursprünglichen Wortsinn: ein nützlicher Partner, für den Verantwortung übernommen wird. Hinter der Fassade des bekannten Klischees als exotisches Feriendomizil entpuppt sich Thailand als spirituelles Land. Hier koexistieren Tradition und Fortschritt, kooperieren Mensch und Tier, eröffnen sich unerwartete Wege, die Natur und Zivilisation nicht als Gegensätze erscheinen lassen. Thailand strotzt nur so vor imposanten Naturschauplätzen: Dichte Urwälder bieten paradiesische Lebensbedingungen für schier unzählige Tier- und Pflanzenarten, kilometerlange Strände mit weißem Sand und Mangrovenwaldküsten dominieren den Süden des Landes. Malerische Gebirgslandschaften und unberührte Wälder im Norden bieten wiederum einen Rückzugsort für seltene Großsäuger wie Leoparden oder Sambarhirsche. Fruchtbare Felder und üppiges Grünland geben dem Zentrum des südostasiatischen Königreiches seine unverkennbare Note. Hier liegt auch die pulsierende Hauptstadt Bangkok. Der Film von Steve Cole, Lara Bickerton und James Hemming gibt einen umfassenden Einblick in das thailändische Königreich. Begegnungen mit der artenreichen Tierwelt in faszinierenden Naturkulissen zeigen Thailand als wahrhaftiges Naturparadies - zu sehen sind unter anderem seltene Aufnahmen von den letzten wildlebenden Tigern und Elefanten außerhalb der Schutzzonen, die farbenprächtige fluoreszierende Unterwasserwelt bei Nacht oder Brydewale und rosa Delfine beim Fischfang im Thailändischen Golf. Ganz gleich ob Mensch oder Tier, ob Stadt oder Land - alles und jedes leistet durch seine bestimmte Wesensart einen Beitrag zum Ganzen, im mehrheitlich von Buddhisten bewohnten Land. Kann ein Riesengecko im Wohnzimmer wirklich nützen? Kann der Ameisenbefall einer Obstplantage keine Plage darstellen? Kann die Invasion eines Affenclans im heiligen Klostergarten willkommen sein? Wenn es nach thailändischer Sichtweise geht: durchaus. Der Idealfall ist ein Weg der Kooperation: Und so arbeiten etwa Fischer tagtäglich mit Delfinen zusammen, Bauern helfen Weberameisen bei der Ausdehnung ihres Imperiums auf der eigenen Plantage und brauchen so kaum Insektenvertilgungsmittel. Gärtnerinnen sammeln in Höhlen den Dung der Mauersegler und säubern im Gegenzug die Niststätten der Vögel. 95 Prozent aller Thailänder bekennen sich zum Theravada-Buddhismus. Tausende Tempel und Statuen in Stadt und Land zeigen, dass Spiritualität nicht bloß als abgehobener Gedanke existiert, sondern durch die alltägliche Praxis der eigenen Handlungsweise zur Basis des Zusammenlebens werden kann. Es zählt die pragmatische Übereinkunft zwischen Mensch, Tier und Natur: Gutes zu tun oder zumindest Schaden zu vermeiden.
Seychellen - Ein Meer von Farben LANDSCHAFTSBILD
RTLCrime Doku
Verteidigung eines Monsters RECHT UND KRIMINALITÄT Clive Doyle und die Waco Apokalypse, USA 2018
Nach einer 51-tägigen Belagerung durch das FBI und ATF sterben bei einem Brand am 19. April 1993 etwa 80 Anhänger der christlichen Sekte der 'Branch Davidians'. Nachdem bekannt geworden war, dass der Sektenanfüher, David Koresh, in seiner religiösen Siedlung Waffen ansammelte, sollte er verhaftet und das Gelände nach Waffen abgesucht werden. Als dann bei einem Schusswechsel vier ATF-Agenten ums Leben kommen, gerät das Vorhaben außer Kontrolle.
Fürchte Deinen Nächsten! DOKUMENTATION Daddy Dearest, CDN 2010
RTLCrime Doku
Fürchte Deinen Nächsten! DOKUMENTATION Daddy Dearest, CDN 2010
Melissa Moore hatte eine Kindheit wie aus dem Bilderbuch. Aufgewachsen auf einer Farm, eingebettet in eine weitläufige, wunderschöne Landschaft. Die Liebe zu ihren Eltern scheint unerschütterlich. Doch dann wird die schöne Erinnerung an ihre Kindheit jäh zerstört: ihre Eltern trennen sich. Melissas Leben ändert sich auf einen Schlag und verwandelt sich in eine wahre Hölle, denn ihr Vater ist ein Serienkiller, der bereits acht Frauen tötete...
Fürchte Deinen Nächsten! DOKUMENTATION Daniels/Killeen, CDN 2010
ZDFinfo Doku
Gedopte Gesellschaft - Streitfall Ritalin und Co. GESELLSCHAFT UND SOZIALES, D 2020
ADHS zählt zu den häufigsten psychischen Verhaltensstörungen bei Kindern und Jugendlichen. Betroffene werden mit Medikamenten wie Ritalin behandelt. Doch deren Wirkung ist umstritten. Für die einen sind sie ein Segen, für andere "Kinder-Koks". Ihr Wirkstoff zählt wie Kokain zu den Amphetaminen. Das macht Ritalin auch interessant für Gesunde. Denn bei ihnen wirkt es wie ein Aufputschmittel. Es steigert die Leistung, fördert die Konzentration. Immer häufiger greifen Schüler, Studenten und Berufstätige zu Ritalin und Co., um sich für besondere Herausforderungen zu wappnen. Experten warnen vor dem Missbrauch von ADHS-Medikamenten, denn die Nebenwirkungen des Hirndopings sind fatal.
Volk auf Droge Der verlorene Kampf gegen Kiffen, Koks & Co. DROGEN, D 2019
PHOENIX Doku
Mythos Monaco DOKUMENTATION Das Erbe der Grace Kelly, D 2019
Durch die Hollywood-Ikone Grace Kelly begann Monacos Stern zu funkeln und zu strahlen. Sie machte es zu dem, was es heute ist: ein angesehenes Fürstentum, wohlhabend und einflussreich. Ohne sie ist kein Staat zu machen, das haben ihre Enkel erkannt. Charlotte, Pauline und Pierre - die junge Generation der Fürstenfamilie verbreitet wie ihre Großmutter Glanz und Glamour. Das winzige Fürstentum an der Côte d'Azur liegt nach dem Zweiten Weltkrieg darnieder: politisch unbedeutend und finanziell in Nöten. Doch 1956 gelingt Fürst Rainier von Monaco der große Wurf - mit seiner eigenen Traumhochzeit. Der blonde Hollywood-Star Grace Kelly ehelicht den Fürsten, fortan interessiert sich die ganze Welt für den sonnigen Zwergstaat am Mittelmeer.
Aristoteles Onassis PORTRÄT Der Tankerkönig und das deutsche Wirtschaftsunder, 2019
WELT Doku
Albany County Jail - New Yorks härtester Knast DOKUMENTATION (Folge: 1), GB 2016
Wer in diesem Gefängnis seine Strafe absitzt, erlebt die Hölle auf Erden: Im New Yorker Hochsicherheitsgefängnis Albany County Jail steht für die 1.000 inhaftierten Männer und Frauen Gewalt an der Tagesordnung. Ihre Bürgerrechte haben sie vor den Mauern zurückgelassen. Unter ihnen sorgen 240 bestens ausgebildete Beamte täglich für Ruhe und Sicherheit - immer in dem Bewusstsein, zwischen selbsternannten "Gangstern", Drogenabhängigen und wahrhaftigen Mördern zu stehen.
Albany County Jail - New Yorks härtester Knast DOKUMENTATION (Folge: 2), USA
NTV Doku
Auto-Biografie - Der Ferrari Dino VERKEHR, GB
Los Angeles, 1978: Zwei Kinder machen beim Spielen einen überraschenden Fund. Sie stoßen auf etwas großes Metallisches, das sich als Ferrari Dino von 1974 entpuppt. Die Polizei untersucht das Auto, findet jedoch nichts Verdächtiges. Es heißt, das Auto sei gestohlen und vergraben worden, doch von wem und warum? 1986 untersuchen Reporter den Fall erneut, doch der Wagen ist verschwunden. Danach wird er 35 Jahren lang nicht gesehen - bis jetzt.
Auto-Biografie - Der Ferrari-Unfall VERKEHR, GB 2019
NDR Doku
die nordstory Spezial DOKUMENTATION Unterwegs im Weserbergland - Aufbruchstimmung am Wasser
Das Weserbergland: Die Märchen von "Schneewittchen" bis "Rapunzel" und die Abenteuer des Barons von Münchhausen spielen hier. Auch die Sage vom Rattenfänger von Hameln machte die schöne Landschaft beiderseits der Weser zwischen Hameln und Hann. Münden weltberühmt. Doch es herrscht Landflucht, für die Zukunft wünscht man sich auch ein paar Touristen mehr. Die Region will endlich durchstarten, an den Ufern der Weser herrscht Aufbruchstimmung. Das beweisen einige Menschen mit ihren innovativen Projekten und Initiativen. Vom Leben in der Großstadt hatten Kerstin Becker und Reiner Olias die Nase voll. Die Hausboot-Pioniere sind samt ihrer "Janneke Jans" von Hamburg nach Hameln umgezogen. Der alte Industriehafen dort bietet jede Menge Platz für ein neues Leben im Weserbergland in Nachbarschaft mit anderen bunten Hausbooten. Bühren ist ein kleines Dorf weit oben in den sanften Hügeln des Weserberglandes. Hier ist ein starkes Team unterwegs, von den Dorfbewohnern liebevoll MET genannt: Mobile Einsatztruppe. Die sieben höchst aktiven Rentner fahren ganz freiwillig durchs Land, um zu erledigen, was sonst noch ewig liegen bliebe: Sie verschönern und reparieren alles, von der Bank am beliebten Weser-Radweg über den Barfußpfad im Kindergarten bis hin zum verstopften Abfluss im Schwimmbad. Neustart auch auf dem Campingplatz von Polle. Hier weht frischer Wind, seit Thomas Folli das Ruder übernommen hat. Nach jahrelanger Suche hat der gebürtige Hesse seinen Traumplatz gefunden: direkt am Weser-Radweg. Vor dem Wohnwagen rauscht der Fluss, die Rühler Schweiz liegt gleich um die Ecke. Ein echtes Start-up hat Dominik Feise gegründet. Der mutige Jungunternehmer tauschte den sicheren Arbeitsplatz bei der Bundeswehr gegen eine Sportbootvermietung in der Nähe von Hameln. Auf alte Schätze in neuem Glanz setzen die Schwimmwagenfans. Sie restaurieren Autos, die auch schwimmen können. Mit ihren "weserfesten" Vehikeln erkunden sie den Fluss und die Straßen. Und dann ist da noch der Beach Club von Rinteln, der einzige weit und breit im Weserbergland. Der lockt mit einer höchst erfrischenden Attraktion auch die Jugend ans Weserufer: die Badeinselregatta. Deren Preisgelder werden für einen guten Zweck gespendet, und irgendwann einmal soll sie zum "Weser-Klassiker" werden wie das Weserlied, der Weser-Radweg, die Weser-Flotte und der berühmte Baustil, die Weserrenaissance.
Sportschau FUßBALL Bundesliga am Sonntag
WDR Doku
Wunderschön! TOURISMUS Ostsee-Highlights II - Zwischen Darß und Kurischer Nehrung
Lange Sandstrände, bizarre Klippen, herrliche Wälder und Wiesen und dazwischen stolze Hansestädte und historische Seebäder machen die Ostsee zu einem beliebten Urlaubsziel. Tamina Kallert und Andrea Grießmann erinnern sich an die Höhepunkte ihrer Reisen und an unvergessliche Momente bei den Dreharbeiten. In der zweiten Folge der Ostsee-Highlights geht es von der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst in Mecklenburg-Vorpommern Richtung Osten nach Usedom, entlang der polnischen Ostsee nach Danzig und dann zur Kurischen Nehrung in Litauen.
Sportschau Bundesliga am Sonntag FUßBALL 22. Spieltag: 1. FC Köln - Bayern München, 1. FSV Mainz 05 - Schalke 04
MDR Doku
Legenden - Ein Abend für Herbert Köfer KÜNSTLERPORTRÄT
Dieser Mann ist eine lebende Legende: Vollblutschauspieler, Fernsehpionier und einer der beliebtesten Entertainer Ostdeutschlands. Mit Leib und Seele steht er seit über einem Dreivierteljahrhundert auf der Bühne und vor der Kamera. Wir haben mit ihm über die Höhen und Tiefen seines Lebens gesprochen, über seine Liebe zur Schauspielerei und zum Fernsehen und über die Dinge, die ihn ganz privat, als Mensch bewegen. Das Leben des Herbert Köfer hat so viele Kapitel und Episoden, es könnte für mehrere Menschenleben reichen. In der Weimarer Republik geboren, erlebte er als Jugendlicher die Nazizeit und kämpfte an der Front. Mit viel Glück überlebte er den Krieg und begann fortan seine einzigartige Karriere als Schauspieler. Als das DDR-Fernsehen 1952 seine Arbeit aufnahm, war er als Nachrichtensprecher von Anfang an dabei. Seinen ersten großen Leinwanderfolg feierte er in dem DEFA-Film "Nackt unter Wölfen". In Filmen wie "Kleiner Mann, was nun" und "Wolf unter Wölfen" zeigte er sein großes schauspielerisches Können und seine Wandlungsfähigkeit. Herbert Köfer wirkte in unzähligen Schwänken, Lustspielen und Unterhaltungsshows mit und spielte in populären Serien wie "Rentner haben niemals Zeit", "Familie Neumann" oder "Geschichten übern Gartenzaun". Er interviewte, moderierte und unterhielt ein Millionenpublikum. Auch nach der Wende konnte er an seine Erfolge anknüpfen. Für Herbert Köfer ist die Schauspielerei der Treibstoff seines Lebens. Mit Ende 90 spielt er immer noch Theater. Wir spazieren mit ihm, seiner Frau Heike und den zwei Hunden Pauline und Androklus über den Strand von Warnemünde, einen seinen Lieblingsorte. Wir sind dabei, wenn Frank Schöbel Herbert Köfer im Tonstudio trifft und mit ihm eine neue Version des Liedes "Was wäre wenn" aufnimmt. Ein nachdenkliches Lied über den tiefen Wunsch nach Frieden - Herbert Köfer sang es bereits in den 80er Jahren, doch heute ist es aktueller denn je. Und wir lauschen dem Gespräch zweier Schauspielgrößen - Herbert Köfer und Winfried Glatzeder haben sich auf einen Plausch im Theater am Kudamm verabredet. Am 17. Februar 2020 feiert er seinen 99. Geburtstag. Hochachtung und Bewunderung zollen ihm Kollegen, Freunde und Wegbegleiter wie Wolfgang Lippert, Ingeborg Krabbe, Brigitte Grothum, Armin Müller-Stahl, Peter-Michael Diestel, Annekathrin Bürger und viele mehr.
MDR aktuell NACHRICHTEN

So 21:00

Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
ZDFinfo Doku
Volk auf Droge Der verlorene Kampf gegen Kiffen, Koks & Co. DROGEN, D 2019
Der Kampf gegen die Drogen sei verloren - das hört man immer häufiger von Politikern, Ärzten, sogar von der Polizei. Aber wie kann eine sinnvolle Drogenpolitik aussehen? Statt Aufklärung und Prävention heißt es oft nur Strafverfolgung, statt staatlicher Regulierung gibt es einen stetig wachsenden Schwarzmarkt. Koks, Speed und Co. scheinen den gegen sie geführten Kampf zu überstehen. Die Reporter treffen Konsumenten, die stigmatisiert werden, Dealer, die ein Riesengeschäft machen, und ehemalige Staatschefs in Sorge. Ihre Recherche führt sie auch nach Westafrika - in das Transit-Paradies für Kokain auf dem Weg nach Europa. Die Lösung im Kampf gegen die Drogen kennen alle Beteiligten: Entkriminalisierung und staatliche Regulierung. Doch bisher traute sich da nur ein einziges europäisches Land konsequent heran: Portugal. Entgegen aller Befürchtungen hat der Konsum von Drogen dort nicht zugenommen, im Gegenteil. ZDFinfo über einen langen Kampf, seine verheerenden Folgen und über neue Lösungsansätze.
Escobars Vollstrecker - Geständnisse eines Killers RECHT UND KRIMINALITÄT, F 2019
PHOENIX Doku
Aristoteles Onassis PORTRÄT Der Tankerkönig und das deutsche Wirtschaftsunder, 2019
Aristoteles Onassis steht wie kein Zweiter für Erfolg, Macht, Reichtum und das Jet-Set-Leben der 60er und 70er. Bekannt wurde er als Reeder und Tankerkönig. Aus heutiger Sicht ist Onassis der Prototyp eines modernen, global agierenden Wirtschaftsstrategen. Er verstand es, auf der ganzen Welt die Lücken im System zu finden, um noch reicher, noch mächtiger zu werden. Er konzentrierte sich nicht nur auf ein Geschäftsfeld, sondern wanderte weltweit von Business zu Business. Onassis - ein moderner Odysseus der Wirtschaft.
Im Netz der Mafia - Die Geheimakten des FBI RECHT UND KRIMINALITÄT Der Aktivist: Joe Colombo, GB 2013
SKYsp2 Doku
Insider - Die Sky Sport Dokumentation DOKUMENTATION Hinter dem Rampenlicht - Unterwegs mit den Rhein-Neckar Löwen
Ein Blick hinter die Kulissen des deutschen Handballteams Rhein-Neckar Löwen.
Live Golf: US PGA Tour GOLF The Genesis Invitational, 4. Tag in Pacific Palisades, Kalifornien(USA)
WELT Doku
Albany County Jail - New Yorks härtester Knast DOKUMENTATION (Folge: 2), USA
Mehr als die Hälfte seiner Insassen wird gewaltvoller Verbrechen beschuldigt: Das Albany County Jail zählt zu den größten Gefängnissen New Yorks. Das macht das Leben hinter Gittern sowohl für Wärter als auch für Inhaftierte gefährlich - ein täglicher Albtraum, von dem jeder nur hofft, ihn zu überleben. Von blutigen Beißattacken bis zur scheinbar friedlichen Essensausgabe - die Dokumentation zeigt, dass hinter Gefängnismauern mehr steckt als Zellen, Beamte und Verbrecher.
Ab in die Hölle - Kinderbootcamps in den USA DOKUMENTATION, USA 2014
NTV Doku
Auto-Biografie - Der Ferrari-Unfall VERKEHR, GB 2019
Der bekannteste Ferrari-Unfall aller Zeiten ereignet sich direkt nach Mitternacht auf einem Highway, als ein roter Ferrari Enzo mit einem Leitungsmast kollidiert. Der Aufprall ist so stark, dass das Auto mittig gespalten wird. Die Ermittlungen beginnen als Routinearbeit, aber dann decken die Polizisten eine unglaubliche Geschichte auf.
Nachrichten NACHRICHTEN
ServusTV Doku
Spektakuläre Bauwerke ARCHÄOLOGIE Geheimnis der Maya-Tempel, GB 2018
Wie kam es, dass die blühende einstige Maya-Metropole Tikal schließlich zur Geisterstadt wurde? Die Wissenschaftler gehen den letzten Rätseln um die Maya-Stadt Tikal nach. Welche Ingenieurskunst steckt hinter den beeindruckenden Bauwerken? Wie gelang es den Maya, trotz Dürre zu überleben? Und wieso wurde die Stadt schlussendlich doch von allen Bewohnern verlassen?
Der Wegscheider ZEITGESCHEHEN, A 2020
ZDFinfo Doku
Escobars Vollstrecker - Geständnisse eines Killers RECHT UND KRIMINALITÄT, F 2019
Jhon Jairo Velásquez alias "Popeye" ist nicht irgendjemand. Der ehemalige Profikiller war die rechte Hand von Mafiaboss Pablo Escobar, dem Anführer des Medellín-Kartells in Kolumbien. Popeye hat nach eigenen Angaben kaltblütig mindestens 250 Menschen umgebracht. Inzwischen ist er 57 Jahre alt und hat mehr als die Hälfte seines Lebens hinter Gittern verbracht. In der früheren Drogenstadt Medellín ist Popeye jedoch ein Star.
Unter Gangstern RECHT UND KRIMINALITÄT US-Waffen für das Drogen-Kartell, E 2019
RTLCrime Doku
Fürchte Deinen Nächsten! DOKUMENTATION Daniels/Killeen, CDN 2010
Barbara Daniels hat mit ihrem Eheversprechen gegenüber Oliver Killeen ein 30-jähriges Lebensschicksal besiegelt. Als die junge Frau den aus Irland stammenden Oliver Killeen traf, schien es ein Wink des Schicksals zu sein. Denn sie stand zu der Zeit als alleinerziehende Mutter mit drei Kindern vor dem Nichts. Doch der Mann, den sie liebte, liebte gleichzeitig noch viele andere: Er war ein Bigamist, der Barbara Daniels von Beginn an betrogen hat.
Jonestown: Massenselbstmord einer Sekte RECHT UND KRIMINALITÄT Tod im gelobten Land (Folge: 4), USA 2018
PHOENIX Doku
Im Netz der Mafia - Die Geheimakten des FBI RECHT UND KRIMINALITÄT Der Aktivist: Joe Colombo, GB 2013
Die Geschichte der amerikanischen Mafia ist die Geschichte von Messerstechereien, Mord, Erpressung, Glücksspiel, Drogenhandel, Alkohol- und Waffenschmuggel. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts entstanden überall in den großen Städten Mafia-Gangs. Namen wie Al Capone, Lucky Luciano oder Joe Colombo stehen dafür. Allein in New York beherrschten fünf Familien das organisierte Verbrechen. Erst nach und nach kam das FBI den Mafia-Bossen auf die Spur. Joe Colombo machte sich bei den Mitgliedern der Cosa Nostra unbeliebt, da er als politischer Aktivist öffentliche Aufmerksamkeit auf sich zog.
Im Netz der Mafia - Die Geheimakten des FBI RECHT UND KRIMINALITÄT Der Medienstar: John Gotti, GB 2013
3SAT Doku
Seychellen - Ein Meer von Farben LANDSCHAFTSBILD
Vielfalt gilt auf den Seychellen als größter Wert - nicht nur bei der faszinierenden Tierwelt. Auf der Inselgruppe im Indischen Ozean ist kulturelle Diversität das zentrale Motto. Der überaus vitale Inselstaat bietet ein wahres "Mosaik der Weltbevölkerung". In diesem doppelten Sinn spiegelt auch die Gesellschaft der "Seychellois" ein Meer von Farben. Unbeirrt von der Hitze des Feuers hält Ilris Marie seine "Tambour Moutya" über die Flammen. Damit wird die Bespannung aus Ziegenhaut gestimmt. Die Trommel soll stakkatoartige Klänge hervorbringen. Ihr schweißtreibender Rhythmus symbolisiert den afrikanischen Herzschlag des Archipels. Der zahnlose Altmeister genießt sichtlich den Moment der Aufmerksamkeit. Jetzt ist er wieder der Star seiner Jugendtage: "Die Moutya-Trommel hat mir viel Verehrung eingebracht", sagt er am nächsten Tag am türkisblauen Strand - und lächelt verschmitzt. Wer die Tänze am Vorabend verfolgt hat, kann sich vorstellen, worauf Ilris anspielt. Beim Musikfestival auf Praslin, der zweitgrößten Seychellen-Insel, dominieren zwar die neuen Musikstile wie der allgegenwärtige Reggae und Sega, die karibische und europäische Elemente in sich aufnehmen, aber die alten Traditionen aus der Sklaverei heizen die Stimmung immens auf. Hier wird deutlich, dass die Seychellen weit mehr sind als ein bloßer Urlaubstraum im Indischen Ozean. Vielfalt gilt auf den Seychellen als eigentliche Existenzgrundlage. Staat und Gesellschaft sind auf diesem Fundament aufgebaut. Das symbolisiert schon die mehrfarbige Nationalflagge. Der Stolz auf ein friedliches und glückliches Zusammenleben wird in vielen Gesprächen deutlich. Er eint die Angehörigen der alten Elite, wie den Minister für Tourismus mit den Rastas vom kleinen Ort La Misère, zu denen auch der Reggae-Star Jahrimba zählt. Seine Vorfahren stammen zum Teil von der ehemals versklavten afrikanischen Bevölkerung ab. Selbst während der fast vier Jahrzehnte andauernden autokratischen Herrschaft der "Seychelles Peoples United Party" blieb das Prinzip der kulturellen Einheit unangetastet. Seit den ersten freien Wahlen im Jahr 2016 besteht aber auch Hoffnung auf eine politische Vielfalt und eine echte Mehrparteiendemokratie. Den kritischen Stimmen der Künstler verdankt sich dieser neu gewonnene Mut der Zivilgesellschaft zu einem guten Teil. Vor allem die lokale Spielweise des karibischen Reggaes hat zu einer kreolischen Aufbruchsstimmung beigetragen. Viele sehen darin eine Rückbesinnung auf das einende Element einer spezifischen Identität als Seychellois. "Einheit in Vielfalt" gilt auf den Seychellen nicht bloß als offizielles Staatsmotto: Sie wird von der Gesamtbevölkerung als Grundlage der friedlichen Koexistenz und wirtschaftlichen Entwicklung verstanden. Damit kann der Archipel als Beispiel dafür dienen, dass ein fruchtbarer Umgang mit Vielfalt nicht bloß als Last oder Problem verstanden werden kann, sondern als wahrer Aktivposten. Der Fokus liegt auf dem Gemeinsamen, nicht auf dem Trennenden. Das zeigt sich besonders beim wichtigsten und größten Kulturfest des Landes - dem jährlichen Festival Kreol in Mahé. Eine Woche lang beherrschen die unterschiedlichen Musikstile, Tanzformen und kulinarischen Köstlichkeiten das Leben auf den Inseln. Solche Feste bieten dementsprechend Plattformen für soziale Integration. Sie betonen das Verbindende zwischen allen ethnischen Gruppen, ohne die unterschiedlichen Erfahrungen zu leugnen. Im Gegenteil, diese Unterschiede werden im Rahmen des Gemeinsamen zusammen gefeiert. Damit liefern die Seychellen ein Beispiel dafür, dass Diversität ein wertvolles Gut ist.
Malediven - Perlen im Indischen Ozean TOURISMUS

So 22:00

Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
ServusTV Doku
Der Wegscheider ZEITGESCHEHEN, A 2020
Der wöchentliche - nicht ganz ernst gemeinte - Kommentar zum aktuellen Zeitgeschehen: Jeden Samstag Abend nimmt Der Wegscheider Ereignisse, Entwicklungen und Trends aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft oder Kultur aufs Korn. Der Name ist dabei Programm: Autor der Sendung ist Ferdinand Wegscheider, der darin regelmäßig Themen und Zusammenhänge analysiert, und aus seinem ganz persönlichen Blickwinkel Stellung dazu nimmt. All das stets mit einem Augenzwinkern, um den Zuseher zum Nachdenken anzuregen und ihn dazu zu bringen, sich seine eigene Meinung zum jeweiligen Thema zu bilden. Frei nach dem Motto: "Da scheiden sich nicht nur die Wege, sondern auch die Geister!"
P.M. Wissen INFOMAGAZIN Seuchen im All // Lernen im Schlaf // Wie gleiten Ski? u.a. - Episode 54, A 2020
WELT Doku
Ab in die Hölle - Kinderbootcamps in den USA DOKUMENTATION, USA 2014
In Amerika gibt es sie inzwischen zahlreiche Erziehungs-Camps und immer mehr verzweifelte Eltern bringen ihren Nachwuchs dorthin, um ihm Respekt vermitteln zu lassen. Doch die fragwürdigen Methoden sind meist gnadenlos und stellen oftmals nicht nur die rebellischen Sprösslinge, sondern auch die schuldbewussten Eltern auf eine harte Probe. Können solche Lager das Verhalten der Kinder wirklich ändern? Der Leiter eines erfolgreichen Camps berichtet von seinen Erfahrungen.
Prison - Psycho DOKUMENTATION, GB 2018
7MAXX Doku
Special Forces Bootcamp - In der Trainingshölle der British Army ABENTEUER UND ACTION Kopfsache, GB 2019
Ausbilder Ant Middleton testet nicht nur die körperliche Ausdauer seiner Rekruten, sondern auch deren Resilienz. Dem hohen psychologischen Druck militärischen Alltags sind bei weitem nicht alle gewachsen und die Methoden des Chief Instructors greifen schnell und hart. Wessen Wille wird unter dieser Last brechen?
Special Forces Bootcamp - In der Trainingshölle der British Army ABENTEUER UND ACTION Als Team oder gar nicht, GB 2019
NTV Doku
Hightech-Waffen - Kriegslogistik der Moderne TECHNIK, AUS
Mit dem Beginn des Ersten Weltkriegs wurde es immer notwendiger, gute Strategien zu entwickeln, um die steigende Anzahl Soldaten effizient von einem Ort zum anderen bewegen zu können. Die Armeen wurden immer größer und somit auch die Herausforderungen für die Logistik. Doch wie wurden und werden Maschinen und Transportmittel eingesetzt, um Armeen und ihre gesamte Ausrüstung zu Land, zu Wasser und in der Luft zu bewegen?
Nachrichten NACHRICHTEN
DMAX Doku
Fang des Lebens - Der gefährlichste Job Alaskas DOKUMENTATION Kampf der Kapitäne (Folge: 1), USA 2019
Hochbetrieb im Hafen von Dutch Harbor: Die Kapitäne trommeln ihre Besatzungen für die bevorstehende Fangsaison zusammen. Ab sofort ist ein neuer Captain mit dabei. Steve "Harley" Davidson gilt sogar unter Seebären als harter Brocken. Seit 15 Jahren regiert der Skipper im Steuerhaus der 44 Meter langen Southern Wind. Damit bringt Davidson, nach der Wizard, das zweitgrößte Schiff der Flotte an den Kai. Gerüchte machen die Runde, dass der Neue einen geheimen Krabben-Hotspot am Rand der Fanggründe ausgespäht haben soll. Fakt ist: Die Jagd nach dem Jackpot ist eröffnet!
Deutschland 24/7 - Ohne uns läuft nichts! DOKU-SOAP Episode 4 (Folge: 4), D 2019
rbb Doku
Die Verwandlung DOKUMENTATION
Der Dokumentarfilm "Die Verwandlung" versucht der Wahrhaftigkeit des Schauspielerberufs aufzudecken, ohne dem Zerrbild seiner öffentlichen Wahrnehmung zu verfallen. Er lässt Schauspielerinnen und Schauspieler über ihren Beruf sprechen. In vertrauensvoller, außergewöhnlicher Offenheit montiert der Film unterschiedliche Aussagen und Sichtweisen zu einem spannenden Dialog.
radioeins-Talk GESPRÄCH Machtkampf in der CDU - AKK geht, fällt auch Merkel?
ZDFinfo Doku
Unter Gangstern RECHT UND KRIMINALITÄT US-Waffen für das Drogen-Kartell, E 2019
Die amerikanische Verfassung garantiert jedem Bürger das Recht, uneingeschränkt Waffen zu erwerben und mit sich zu tragen. Mit fatalen Folgen, nicht nur in den Vereinigten Staaten. Immer mehr legal erworbene Waffen werden auf dem Schwarzmarkt verkauft - auf dem gesamten Kontinent. Der Journalist David Beriain begleitet einen Waffenschmuggler vom regulären Kauf der Ware in den USA bis zur Übergabe an das Sinaloa-Kartell in Mexiko. Dabei gelingt es ihm, mit Mitgliedern des Sinaloa-Kartells in Verbindung zu treten und einen Einblick in die berüchtigte Organisation zu bekommen.
Unter Gangstern RECHT UND KRIMINALITÄT Die Narcos-Erben, E 2019
MDR Doku
MDR Zeitreise ZEITGESCHICHTE Die DDR-Dynastien
Manchmal sind es nicht nur Einzelpersonen, die ihre Zeit besonders prägen, sondern ganze Familien. Da mag man zuerst an Herrschergeschlechter wie die Wettiner, Habsburger oder Hohenzollern denken, an Industriellenfamilien wie Henckel oder Siemens oder auch an Politiker- und Künstlerdynastien wie die von Arnims. Dass es in der DDR auch solche bedeutenden Familien gegeben hat, scheint der sozialistischen Logik zu widersprechen. Doch es gab und gibt sie noch heute im Osten: Künstlerfamilien wie Thalbach, Langhoff, Mühe, Gwisdek, Böwe, Kummer, Brasch, Sarrasani, Weisheit oder Hagen. Familien, die sich im Politischen oder Juristischen hervorgetan haben, wie die Gysis oder de Maizieres. Und auch Familienbetriebe haben es zu Größe oder Bekanntheit geschafft - Beispiele sind die Sportwagenfirma Melkus, der Backmischungshersteller Kathi oder der Flügel- und Klavierbauer Blüthner. Was ist das Besondere dieser Familien? Wie hat ihre ostdeutsche Herkunft sie geprägt? Was war und ist ihre Rolle in der Zeitgeschichte? Wie haben sie den Systemwechsel verkraftet? Und wie ist es für die nächste Generation, in die Fußstapfen berühmter Eltern zu treten?
Sarrasani - Der Zirkus-Revolutionär DOKUMENTATION
RTLCrime Doku
Jonestown: Massenselbstmord einer Sekte RECHT UND KRIMINALITÄT Tod im gelobten Land (Folge: 4), USA 2018
Die Welt ist geschockt, als 1978 bekannt wird, dass mehr als 900 Mitglieder der US-Sekte 'Peoples Temple' in einer Siedlung in Guyana von ihrem radikalen Anführer Jim Jones in den kollektiven Selbstmord getrieben wurden. Mehr als 40 Jahre nach diesem Massensuizid versuchen Überlebende diese Tragödie zu verstehen.
Der Dunkle Diener Gottes: Die Verbrechen des Tony Alamo DOKU-REIHE Im Visier der Behörden (Folge: 4), USA 2018
PHOENIX Doku
Im Netz der Mafia - Die Geheimakten des FBI RECHT UND KRIMINALITÄT Der Medienstar: John Gotti, GB 2013
Der New Yorker Mafiosi John Gotti avancierte besonders durch seine Gerichtsprozesse zum Medienstar. In Maßanzügen und mit protzigem Gehabe zeigte er sich gerne in der Öffentlichkeit. Er schaffte es mehrfach auf die Titelseiten namhafter Magazine.
heute-show KABARETTSHOW
ATV Doku
Polizisten & Tuner (Wh.) VERKEHR, A 2020
Die Wiener Beamten ziehen einen Mann aus dem Verkehr, der sich offenbar betrunken hinters Steuer gesetzt hat. Dabei ist ihm nicht einmal aufgefallen, dass er sein Auto stark beschädigt hat. Außerdem gibt ATV weitere Einblicke in die Ausbildung der angehenden Motorradpolizisten.
Heinzl und die VIPs INFOTAINMENT, A 2020
3SAT Doku
Malediven - Perlen im Indischen Ozean TOURISMUS
Die Malediven, 1196 Inseln mitten im Indischen Ozean, sind Symbol für die Sehnsucht nach exotischer Südseeromantik. Doch der Inselstaat steht vor großen Herausforderungen. Knapp eine Million Touristen zieht es jährlich in die Traumkulisse. Doch während sich die wohlhabenden Gäste in rund 100 Luxusresorts verwöhnen lassen, lebt die einheimische Bevölkerung getrennt von den Touristen auf eigenen Inseln unter einfachsten Bedingungen. Die Malediven erstrecken sich einer türkis-schimmernden Perlenkette gleich über eine Meeresfläche von der Größe Portugals. Doch sie sind voller Widersprüche aus Tradition und Moderne, Alkoholverbot und Cocktailgelagen, Naturschutz und Umweltbelastung. Die 22-jährige Sama lebt sehr gerne in beiden Welten. Sie arbeitet in einem der weltweit teuersten Fünf-Sterne-Hotels als Kindergärtnerin. Samas Heimatinsel Kamadhoo ist nur einen Kilometer entfernt. Jeden Nachmittag fährt sie mit dem Wassertaxi des Hotels nach Hause zu ihren Eltern. Ihr Vater ist schwer krank und benötigt dringend eine Nierentransplantation. Ihren gesamten monatlichen Lohn von 250 Dollar spart Sama für die teure Operation. Für die Touristen in den sündhaft teuren Luxusresorts wie dem "Conrad Rangali" im Ari-Atoll wird sich nach Meinung des deutschen Hotelmanagers Carsten Schieck trotz aller Widersprüche nichts ändern. Alkohol- und Wellnessverbote - von streng islamischen Politikern immer wieder gefordert - lassen sich nicht durchsetzen. Zu groß ist der Profit, die Malediven leben zu 95 Prozent von den Einkünften aus dem Tourismus. Knapp einen Meter liegen die 1196 Inseln im Durchschnitt über dem Meeresspiegel. Steigt das Wasser infolge der globalen Klimaerwärmung weiter an, könnten die Malediven als eines der ersten Länder der Welt im Meer versinken. Noch sieht Meeresbiologin Shafiya Naeem dieser Bedrohung gelassen entgegen, denn ein Großteil der Korallenbänke an den Riffen ist gesund und wächst mit dem ansteigenden Meeresspiegel. "Die Riffe sind die natürlichen Schutzbarrieren unseres Landes. Ohne sie sind wir den Wellen des offenen Meeres hilflos ausgeliefert." Deswegen arbeitet sie zusammen mit anderen Forschern im Baa-Atoll an der Züchtung besonders widerstandsfähiger Korallen.
Reisen in ferne Welten LAND UND LEUTE Sansibar - Gewürze, Geister und Genossen
MDR Doku
Sarrasani - Der Zirkus-Revolutionär DOKUMENTATION
Schauspielerin Anna Thalbach erzählt eine buchstäblich zirkusreife Geschichte, die 1902 in Sachsen ihren Lauf nimmt: Hans Stosch-Sarrasani gründet 1902 einen kleinen Zirkus - und baut ihn zu einem Weltunternehmen auf, das über Jahrzehnte die Entertainment-Industrie beherrschen und beeinflussen wird. Der Film erzählt diese einzigartige Geschichte des Zirkus Sarassani, eine Geschichte voller grandioser Triumphe und bitterer Niederlagen. Denn in der Geschichte des weltberühmten Zirkus Sarrasani spiegeln sich auch die weltbewegenden Umbrüche des 20. Jahrhunderts. Doch Sarrasani, der Zirkus-Revolutionär, ließ sich nie unterkriegen. Sarrasani - Träumer, Künstler, knallharter Kaufmann. Er steht für die wohl schillerndste Biographie der Belle Epoque in Deutschland. Seine Visionen begeistern noch heute Klein und Groß. Was für ein Zirkus! 1912 geschieht in Dresden eine Sensation: Elefanten baden in der Elbe, festgehalten von den Fotoapparaten der Zeit. Doch damit nicht genug: Das ganze Land spricht neuerdings von wilden Tieren und anderen exotischen Phänomenen, die aus den Kolonien ins europäische Festland schwappen. Zoos, Kuriositätenkabinette, aber vor allem die Zirkusse boomen. Die Vereinigung von Menagerie und Zirkus, wie wir sie heute noch aus dem Zirkuszelt kennen, schwappt zu dieser Zeit aus den Vereinigten Staaten herüber. Das goldene Zeitalter des Zirkus bricht an, und der Zirkus Sarrasani in Dresden ist der Vorreiter für diese ganz neue Entertainmentkultur. Anna Thalbach erzählt die Geschichte Sarrasanis und seines Gründers. Für Hans Stosch-Sarrasani gilt schon als Kind: niemals tun, was andere erwarten. Mit 15 büchst der junge Träumer von Zuhause aus und geht mit einem kleinen bayerischen Wandercircus auf Reisen. Enterbt und ohne Kontakt zu seiner Familie startet er als Giovanni Sarrasani durch und begründet den modernen Zirkus mit damals nie gesehenem Aufwand. Sarrasani - das steht fortan für modernes Entertainment in einer Zeit des Aufbruchs und des technischen Fortschritts. In Dresden lässt er den "Circus 5.000" bauen - einen Palast für fast viertausend Menschen. Aus der alten Idee vom Wanderzirkus wird eine gigantische Varietéhalle an einem Ort - Kathedrale des Entertainments und gleichzeitig moderner Maschinenraum mit mobiler Bühne, frei schwebenden Tierkäfigen, modernstem Brandschutz und Einrichtungen zur Filmvorführung. Neuartige Riesendynamos liefern den Strom für 50 Flammbogenlampen zur Ausleuchtung der Fassade und der Manege - eine Synthese aus Technik und Jugendstil, die schon äußerlich Trends setzt. Für die Menschen, die an nichts Vergleichbares auch nur annähernd gewohnt sind, ein unglaubliches Spektakel - "eine Sensation für die hiesigen Gesellschaftskreise", jubelt die Presse zur Premiere 1912. So wird Sarrasani zum Symbol der Belle Epoque, des Aufbruchs, aber auch der Überspanntheit einer Zeit, in der alles möglich zu sein scheint. Der Erste Weltkrieg lässt diese Illusion zerplatzen. Der Zirkus wird zur Ader gelassen, verliert Personal, Material und viele seiner Tiere. Seine berühmten Elefanten werden fotografiert, wie sie kriegswichtige Güter durch Dresden transportieren. Sarrasani, der rastlose Revolutionär der Manege, und seine Nachfolger stehen wieder auf. Doch die Zeit der Zirkuskathedralen ist vorbei, sie werden zum Mythos der Unterhaltungsgeschichte. Anna Thalbach und das Filmteam haben uneingeschränkten Zugang zum Familienarchiv Sarrasani erhalten. Reiches, teils farbiges Originalmaterial aus den Metropolen der Zeit erzeugt das Flair jener Jahre des Aufbruchs. Interviews mit Familienangehörigen, darunter Ingrid und André Sarrasani, Artisten, Künstlern und Historikern helfen durch die vielen Legenden hindurch zum Charakter Sarrasanis vorzudringen.
Familie Brasch - Eine deutsche Geschichte ZEITGESCHICHTE
Nachfolgende Sendungen laden
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Programm nach
Genre filtern
links | rechts
WISCHEN