TV-Programm des deutsch-französischen Rundfunkveranstalters Association Relative à la Télévision Européenne. ARTE sendet ein Vollprogramm mit den Schwerpunkten Kultur, außergewöhnliche Dokumentationen, zeitgenössische Spielfilme sowie Musik- und Theaterproduktionen.

ARTE heute

3SAT PRO7
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
ARTE Doku
Das Rätsel unserer Intelligenz (Wh.) DOKUMENTATION, F 2015
ARTE Kids
ARTE Journal Junior KINDERMAGAZIN, D, F 2019
Dieses Nachrichtenformat richtet sich speziell an Kinder und Jugendliche und behandelt, nach dem Vorbild von Nachrichtensendungen für Erwachsene, unterschiedliche Themen aus Europa und der gesamten Welt.
ARTE Doku
360° Geo Reportage (Wh.) REPORTAGE Tunesien, die Kunst der Berbertattoos, D 2016
Auf der Suche nach außergewöhnlichen Geschichten und interessanten Begegnungen bereisen Reporter die Welt. Ob Großstadt oder ländliche Gegend, Europa, Asien oder Afrika - kein Weg ist dabei zu weit.
ARTE Doku
Mit Arved Fuchs durch den Nordatlantik DOKUMENTATION Aufbruch aus dem Eis, D 2010
In dieser Folge begibt sich die Crew auf den Spuren der Wikinger bis an die Nordspitze Neufundlands und segelt von dort aus die Küste der kanadischen Provinz entlang.
ARTE
Stadt Land Kunst (Wh.) MAGAZIN, F 2019
ARTE Doku
360° Geo Reportage TIERE Der Hundeflüsterer der Queen, D 2017
Windsor, Ascot, London - das royale Dreieck Großbritanniens ist das Revier von Tiertherapeut Roger Mugford. Seine Spezialität sind Hunde. Er kann denken wie ein Vierbeiner und so ist es kein Wunder, dass während seiner 40-jährigen Praxis auch einmal Königin Elizabeth II. nach ihm hat rufen lassen. Wie kann man die Kämpfe in einem Rudel Corgis verhindern? Mugford hatte einen entscheidenden Tipp. "360° Geo Reportage" begleitet ihn dabei außerdem, wie er Hunden das Jagen von Schafen, Fahrradfahrern und Skateboardern abgewöhnt.
23.03.
360° Geo Reportage TIERE Der Hundeflüsterer der Queen, D 2017
ARTE Doku
360° Geo Reportage REPORTAGE Die Oldtimer von Curaçao, D 2015
Wer auf der Karibik-Insel Curaçao ein Auto besitzt, das mindestens 30 Jahre alt ist, kann ganz offiziell ein sogenannter Wabi-Boy werden. Der Wabi-Club mit seinen über 100 Mitgliedern ist einer der ältesten Oldtimerclubs in der Karibik. Es gibt ihn schon seit 1965. "360° Geo Reportage" hat den Club und seine Mitglieder besucht.
27.03.
360° Geo Reportage REPORTAGE Die Oldtimer von Curaçao, D 2015
ARTE Doku
Deltas der Welt (Wh.) LANDSCHAFTSBILD Amazonas - Heilende Tropen, F 2018
ARTE Doku
Re: (Wh.) REPORTAGE Kriegsangst in der Ukraine - Machtkampf am Asowschen Meer, D 2019
ARTE
ARTE Journal NACHRICHTEN, D, F 2019
Die auf vielen Sendern vorgenommene strikte Trennung von Politik- und Kulturnachrichten wird hier aufgehoben. Es werden Schnittpunkte aus beiden Bereichen präsentiert und Zusammenhänge dargestellt.
ARTE
Stadt Land Kunst MAGAZIN, F 2019
(1): Ardèche: Max Ernst - Die Ruhe vor dem Sturm (2): Azoren: Wie die Flamen den Weg bereiteten (3): Montevideo: Seeschlacht an der Rambla
19.03.
Stadt Land Kunst MAGAZIN, F 2019
ARTE Film
Hoffnung und Ruhm (Wh.) DRAMA, GB 1987
Der neunjährige Bill Rohan lebt mit seiner Familie in einem Londoner Vorort, als 1939 der Krieg ausbricht. Sein Vater Clive meldet sich freiwillig zur Armee, und Mutter Grace bleibt mit den drei Kindern allein zurück. Unterstützt von Onkel Mac, dessen Frau Molly und den Nachbarn meistert sie die Kriegsjahre so gut es geht. Für Billy, seine fünfjährige Schwester Sue und seine sechzehnjährige Schwester Dawn beginnt eine abenteuerliche Zeit, denn neben den angsteinflößenden Luftangriffen gibt es jede Menge aufregende Dinge zu erleben: Billy wird Mitglied einer Jungenbande, die den ganzen Tag in den Trümmern zerbombter Häuser spielt, und Dawn verliebt sich in den kanadischen Soldaten Bruce, der sie heiraten will. Bei einem Ausflug ans Meer mit Onkel Mac erfährt Bill, dass Mac einmal die große Liebe seiner Mutter war. Doch Grace bleibt ihrem Mann treu. Als eines Tages ihr Haus mit allem Hab und Gut niederbrennt, muss Grace mit Billy, Sue und der inzwischen schwangeren Dawn zu den Großeltern aufs Land ziehen. In deren idyllischem Haus an der Themse verbringen die Kinder einen wunderbaren Sommer, ungefährdet von den feindlichen Angriffen auf die nahe gelegene Hauptstadt. Sie baden, fahren Boot und fischen. Auch Bruce taucht wieder auf: Er ist desertiert, um sein Versprechen einzulösen und Dawn zu heiraten. Noch am Tag der Hochzeit bringt sie ihr Kind zur Welt. Doch es kommt noch "besser": Als Bill nach den Sommerferien in die Schule zurück soll, steht das Gebäude, von feindlichen Bomben getroffen, in Flammen.
ARTE Doku
Im Bauch von Amsterdam DOKUMENTATION Märkte, Kanäle und "lekker" Essen, D, I 2017
Noordermarkt, Albert Cuyp und Ten Kate Markt in Amsterdam gelten als die hungrigen Bäuche Amsterdams. Die Märkte spiegeln die besondere Kulturlandschaft der Niederlande wider: plattes Weideland, effektive Gewächshäuser und teilweise bedrohte Naturreservate, in denen Austern, Algen, Pilze und natürlich Tomaten geerntet werden.
26.03.
Im Bauch von Amsterdam DOKUMENTATION Märkte, Kanäle und "lekker" Essen, D, I 2017
ARTE Show
Xenius INFOMAGAZIN, D 2019
Unterwegs mit dem Wissensmobil ist das Magazin ständig auf der Suche nach aktuellen Themen aus Naturwissenschaft und Forschung. Den Zuschauer erwarten viele spannende Begegnungen mit Wissenschaftlern.
19.03.
Xenius INFOMAGAZIN, D 2019
ARTE Doku
Leben mit Vulkanen NATUR UND UMWELT Ätna: Der lebendige Berg, F 2016
Der über 3.300 Meter hohe Ätna ist der höchste und aktivste Vulkan Europas. Ein- bis zweimal jährlich bricht der Mongibello, wie ihn die Sizilianer nennen, aus und bedroht mit seinen glühenden Lavaströmen die 900.000 Menschen, die in seinem Umkreis leben. Und doch ist der Ätna für die sonst sehr trockene Insel Sizilien auch ein unbezahlbarer Schatz: Der Feuerberg fungiert als natürliches Wasserreservoir. Zu seinen Füßen erstrecken sich Felder, Zitrus- und Olivenplantagen, so weit das Auge reicht. Die äußerst fruchtbaren Böden bescheren den Menschen seit Jahrtausenden reiche Ernten und bilden die Existenzgrundlage ihrer Dörfer. Jedes Jahr Anfang Februar veranstaltet die Stadt Catania das für Katholiken weltweit bedeutsame Fest der heiligen Agatha. Drei Tage und drei Nächte lang versammeln sich eine halbe Million Sizilianer, um zur Schutzheiligen Catanias zu beten, damit sie sie vor den Zornesausbrüchen des Ätna bewahre. Zusammen mit Mathilde, Einwohnerin und Stadthistorikerin von Catania, nimmt Arnaud Guérin an der spektakulären Prozession teil. Doch den Vulkan aus der Ferne zu betrachten, genügt dem Geologen nicht. Gemeinsam mit Boris Behncke erklimmt er den sich regenden Feuerberg für eine Inspektionstour. Der Vulkanologe besteigt den Ätna beinahe täglich, um das Terrain zu kontrollieren und gegebenenfalls Warnstufen auszurufen. Zurück in der Ebene lässt sich Arnaud Guérin vom Obstbauern Orazio erklären, wie sich die Lavaströme im Verlauf der Zeit in einen wahren Garten Eden verwandeln. Für Orazio und die anderen Sizilianer ist der Ätna nicht nur ein Vulkan - er ist die Seele von Catania, Orientierungspunkt und Wohltäter, der alles gibt und alles wieder nehmen kann.
23.03.
Leben mit Vulkanen NATUR UND UMWELT Ätna: Der lebendige Berg, F 2016
ARTE Doku
Die freien Frauen des Hindukusch (Wh.) DOKUMENTATION, GR 2011
ARTE Doku
Das Oder-Delta TIERE Grenzenlose Wildnis an der Ostsee, D 2018
Grenzenlose Wildnis liegt nur einen Flügelschlag hinter den weißen Stränden der berühmten Ostseebäder. Die Inseln Usedom und Wollin schieben sich wie ein Riegel vor das Delta der Oder. Hier, zwischen Deutschland und Polen, sind viele seltene Tierarten zu Hause. Das erste Wolfsrudel in Mecklenburg-Vorpommern siedelt sich hier seit Jahren erfolgreich an. Große Herden von Wildpferden ziehen über weite Grasebenen und einst ausgerottete Wisente streifen durch die Wälder. Etwa 200 Seeadler kommen im heißen Sommer zum Jagen im Anklamer Stadtbruch zusammen. ARTE zeigt dieses einzigartige Naturschauspiel.
24.03.
Das Oder-Delta TIERE Grenzenlose Wildnis an der Ostsee, D 2018
ARTE
ARTE Journal NACHRICHTEN, D, F 2019
Die auf vielen Sendern vorgenommene strikte Trennung von Politik- und Kulturnachrichten wird hier aufgehoben. Es werden Schnittpunkte aus beiden Bereichen präsentiert und Zusammenhänge dargestellt.
ARTE Doku
Re: REPORTAGE Tausche Zeche gegen Laufsteg - Deutsche Kumpel in New York, D 2019
Die Bottroper Kumpel um Christian Strzecha erleben das Ende des Steinkohle-Abbaus. Mit Prosper Haniel schloss im Dezember die letzte Zeche Deutschlands. Für Christian endet damit auch eine lange Familientradition. Doch nun eröffnet sich für die Bergmänner die unerwartete Möglichkeit, als Model auf der New York Fashion Week zu laufen.
19.03.
Re: REPORTAGE Tausche Zeche gegen Laufsteg - Deutsche Kumpel in New York, D 2019
ARTE Film
Vogelfrei DRAMA, F, GB 1985
Eine junge Frau wird an einem Wintermorgen tot in einem Straßengraben aufgefunden. Wer ist sie? Verschiedene Menschen legen Zeugnis ab. So setzt sich Stück für Stück die Geschichte von Monas Vagabundenleben zusammen: Ihr Weg führt sie erst zu David, mit dem sie ein Schloss "besetzt", dann findet sie Unterkunft bei Bauern, dann begegnet sie dem tunesischen Saisonarbeiter Assoun. Schließlich kommt es zum Drama ...
ARTE Film
Cléo - Mittwoch zwischen 5 und 7 DRAMA, F, I 1961
Zwei schwerwiegende Stunden im Leben der schönen Sängerin Cléo: In Erwartung einer ärztlichen Diagnose, die sie über eine eventuelle Krebserkrankung aufklären soll, streift Cléo durch die Straßen von Paris ...
08.04.
Cléo - Mittwoch zwischen 5 und 7 DRAMA, F, I 1961
ARTE
Agnès Varda - Publikumsgespräche 1 FILM UND THEATER, F 2019
Agnès Varda erzählt ihr Leben als Filmemacherin: Angefangen von der Zeit der analogen Fotografie im Jahr 1954 und ihrem Debütfilm "La Pointe Courte" bis ins Jahr 2000. In den "Publikumsgesprächen" offenbart die Nouvelle-Vague-Mitbegründerin anhand von Filmauszügen und Fotografien sehr unterhaltsame, oft auch unbekannte Seiten ihrer Lebens- und Schaffenswelt. Sie spricht dabei über ihr Verständnis vom Filmemachen, über das Schreiben von Drehbüchern, das Regieführen und die Arbeit mit den Schauspielern. Agnès Vardas Lebensweg wird nicht in chronologischer Reihenfolge erzählt, sondern ist nach Themen, Begegnungen und Anekdoten geordnet. Zu jedem ihrer Werke hat sich die Filmemacherin eine andere Erzählweise ausgedacht, die sie selbst erläutert.
ARTE
Agnès Varda - Publikumsgespräche 2 FILM UND THEATER, F 2016
Der zweite Teil der "Publikumsgesprächen" spannt den Bogen von Agnès Vardas Dokumentarfilm "Die Sammler und die Sammlerin" aus dem Jahr 2000 bis zur Gegenwart mit "Augenblicke: Gesichter einer Reise" (2017), in der die 90-jährige Filmemacherin und der Street-Art-Künstler JR mit einem Fotomobil durch das ländliche Frankreich reisen. Die Dokumentation zeigt die Entwicklung im Schaffen der vielseitigen Künstlerin: von der Fotografie über den Film bis hin zur audiovisuellen Installation - dem Versuch Vardas, die strenge Cadrierung des Films aufzubrechen und den Blick auf die Schauplätze der Realität zu öffnen.
ARTE Doku
Noch hier. Schon da. DOKUMENTATION
2009: Ein Mann bekommt eine Krebsdiagnose. So wie Tausende jedes Jahr. Die Ärzte geben ihm drei Monate bis maximal ein Jahr. Er ist Theaterregisseur. Ein Mann, der Hoffnungen hat, der überleben will, der nicht aufhört zu träumen. "Noch hier. Schon da" ist ein subjektiver, tagebuchartiger Dokumentarfilm über den krebskranken Schauspieler und Regisseur Jochen Fölster, der von seiner Tochter und seiner Frau von Herbst 2009 bis Februar 2013 gedreht wurde. ARTE zeigt diesen Beitrag als Hommage an den kürzlich verstorbenen Filmproduzenten Pierre Chevalier.
ARTE Doku
Kräuterwelten der Alpen (Wh.) LAND UND LEUTE, D 2016
ARTE
28 Minuten MAGAZIN, F 2019
Das Kulturmagazin des Senders ARTE wird täglich aus Paris gesendet. Aktuelle Themen aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Gesellschaft stehen im Zentrum der Sendung und werden versiert unter die Lupe genommen.
ARTE Doku
(Fast) die ganze Wahrheit KÜNSTLERPORTRÄT Elizabeth II., F 2018
Zu ihrem 90. Geburtstag posierte Queen Elizabeth mit ihren Liebsten: ihren Hunden. Die kleinen niedlichen Wollknäuel heißen Corgis. Einen davon hat sie übrigens mit dem Dackel ihrer Schwester gekreuzt, wobei eine neue Rasse entstand: die Dorgis!
ARTE Show
Muse, Macklemore & Ryan Lewis TALK UND MUSIK, D 2015
Das Lollapalooza-Festival gibt es in den USA bereits seit dem Jahr 1991. Im Sommer 2015 fand es erstmals auch in Europa statt. Ort der Veranstaltung war das Gelände des ehemaligen Flughafens Tempelhof mitten in Berlin. ARTE zeigt exklusiv die Höhepunkte der Konzerte von Muse und von Macklemore & Ryan Lewis.
Mehr laden
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN