TV-Programm des deutsch-französischen Rundfunkveranstalters Association Relative à la Télévision Européenne. ARTE sendet ein Vollprogramm mit den Schwerpunkten Kultur, außergewöhnliche Dokumentationen, zeitgenössische Spielfilme sowie Musik- und Theaterproduktionen.

ARTE heute

3SAT PRO7
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
ARTE
Eine andere Mode ist möglich MODE, F 2016
Am 24. April 2013 stürzt in Bangladesch das Rana Plaza ein und verschüttet über 3.000 Arbeiterinnen, die dort von Textilfirmen rund um die Uhr ausgebeutet wurden. Das schreckliche Ereignis gilt als Nine-Eleven der Modebranche. Hinter alledem steht das Konzept der "Fast Fashion", mit dem große Modemarken ab den 90er Jahren darauf aufbauten, so billig wie möglich in sehr armen Ländern zu produzieren. Die Modebranche produziert pro Jahr 80 Milliarden Kleidungsstücke und liegt damit auch in Sachen Umweltverschmutzung auf Platz zwei - direkt nach der Erdölindustrie. Angesichts dieser dramatischen Situation rufen internationale Fashion-Aktivisten zum Widerstand auf. Ihre zentrale Forderung ist eine neue Mode mit ethischen Grundsätzen.
07.03.
Eine andere Mode ist möglich MODE, F 2016
ARTE Doku
Rituale der Welt (Wh.) DOKUMENTATION Äthiopien - Sprung ins Erwachsensein, F 2019
ARTE Doku
360° Geo Reportage (Wh.) REPORTAGE Die Geier sind zurück, D 2017
Auf der Suche nach außergewöhnlichen Geschichten und interessanten Begegnungen bereisen Reporter die Welt. Ob Großstadt oder ländliche Gegend, Europa, Asien oder Afrika - kein Weg ist dabei zu weit.
ARTE Doku
360° Geo Reportage (Wh.) REPORTAGE Der Waldrapp: Punkvogel aus den Alpen, D 2015
Auf der Suche nach außergewöhnlichen Geschichten und interessanten Begegnungen bereisen Reporter die Welt. Ob Großstadt oder ländliche Gegend, Europa, Asien oder Afrika - kein Weg ist dabei zu weit.
ARTE
Stadt Land Kunst Spezial (Wh.) MAGAZIN, F 2020
ARTE Show
Zu Tisch (Wh.) ESSEN UND TRINKEN Bosnien, D 2019
ARTE Doku
Schottland - Auf den Spuren von Harry Potter (Wh.) DOKUMENTATION, F 2017
ARTE Doku
Neuseeland - Auf den Spuren von "Herr der Ringe" (Wh.) DOKUMENTATION, F 2017
ARTE Doku
Vulkane in Neuseeland (Wh.) NATUR UND UMWELT Das fruchtbare Erbe, D 2019
ARTE Doku
Vulkane in Neuseeland (Wh.) NATUR UND UMWELT Schöpfung und Zerstörung, D 2019
ARTE
Stadt Land Kunst Spezial MAGAZIN Ecuador, F 2020
(1): Ecuador, Henri Michaux' Land der Extreme (2): Hut ab, Ecuador! (3): Quito, Gefahr von außerhalb
29.02.
Stadt Land Kunst Spezial MAGAZIN, F 2020
ARTE Doku
Auf den Spuren der Cheops-Pyramide (Wh.) DOKUMENTATION Wunder der Architektur, USA 2019
ARTE Doku
Black Pharaos: Sudans vergessene Pyramiden DOKUMENTATION, IRL 2019
ARTE Doku
ARTE Reportage REPORTAGE Algerien: Abhauen oder weiter kämpfen?, F 2019
(1): Algerien: Abhauen oder weiter kämpfen? (2): Togo: Tramadol, Schmerzmittel und Droge
ARTE Show
Mit offenen Karten INFOMAGAZIN, F 2019
Das einzigartige Magazin kombiniert wirtschaftliche, politische und historische Gesichtspunkte mit Geografie: Geschichtliche und aktuelle Entwicklungen werden dabei anhand von geographischen Karten erläutert.
26.02.
Mit offenen Karten INFOMAGAZIN, F 2019
ARTE Doku
360° - Geo Reportage REPORTAGE Die Ostsee, Sehnsuchtsort der Kraniche, D 2019
Auf der Suche nach außergewöhnlichen Geschichten und interessanten Begegnungen bereisen Reporter die Welt. Ob Großstadt oder ländliche Gegend, Europa, Asien oder Afrika - kein Weg ist dabei zu weit.
ARTE
ARTE Journal NACHRICHTEN, D, F 2020
Die auf vielen Sendern vorgenommene strikte Trennung von Politik- und Kulturnachrichten wird hier aufgehoben. Es werden Schnittpunkte aus beiden Bereichen präsentiert und Zusammenhänge dargestellt.
ARTE Doku
Die Ungläubigen vom Hindukusch AUSLANDSREPORTAGE Die bunte Kultur der Kalasha, D 2019
Im Norden Pakistans lebt das Volk der Kalasha mit ihrer jahrhundertealten Kultur. Sie praktizieren einen Mehrgottglauben, der eng verbunden ist mit der Natur. Die verbesserte Infrastruktur bringt zwar bessere Lebensbedingungen, aber auch den Islam in die einst abgeschiedenen Dörfer. Wird es den Kalasha gelingen, ein modernes Leben zu führen und zugleich an ihren alten Traditionen festhalten zu können?
25.02.
Die Ungläubigen vom Hindukusch AUSLANDSREPORTAGE Die bunte Kultur der Kalasha, D 2019
ARTE Doku
Krieg und Show DOKUMENTATION Die Schlacht am Little Bighorn, USA 2018
Die Kriege gegen die Ureinwohner in den Vereinigten Staaten des 19. Jahrhunderts wurden intensiv von der Presse begleitet. Ganz im Sinne moderner Fake-News war die Darstellung nicht immer wahrheitsgetreu. Zeitungen und später Show-Darbietungen wie "Buffalo Bill's Wild West Show" schufen ihr eigenes Bild der ikonischen Schlacht am Little Bighorn River - ein Bild, das durch Film und Fernsehen im 20. Jahrhundert tradiert wurde und das die Ureinwohner ganz anders zeichnen.
04.03.
Krieg und Show DOKUMENTATION Die Schlacht am Little Bighorn, USA 2018
ARTE Doku
Billy the Kid DOKUMENTATION, USA 2012
Zahlreiche Bücher und Filme beschreiben den amerikanischen Mythos Billy the Kid, der den jugendlichen Revolverhelden wie kein anderer verkörpert. Dabei sind viele Geschichten über ihn verklärt, überhöht oder einfach falsch. In New Mexico war er zu Lebzeiten ein Freund der Kleinbauern und ein Gegner des korrupten Establishments. Dort wird er bis heute verehrt wie in England Robin Hood. Sheriff Pat Garrett, der ihn am 14. Juli 1881 tötete, wurde durch seine Tat weltweit berühmt. Aber wie lautet die historische Wahrheit? War Billy the Kid ein Freiheitskämpfer und Unterstützer der Entrechteten oder schlicht ein skrupelloser Verbrecher?
05.03.
Billy the Kid DOKUMENTATION, USA 2012
ARTE
Osteopathie ALTERNATIVMEDIZIN Heilen mit den Händen, D 2019
Osteopathen ertasten Verspannungen, lösen Blockaden, behandeln den Bewegungsapparat und die inneren Organe - nur mit ihren Händen. Sie betrachten den Körper dabei stets als eine untrennbare Einheit, wollen seine Selbstheilungskräfte aktivieren. Immer mehr Patienten folgen diesem Ansatz, vielen erscheint Osteopathie sogar attraktiver als die Schulmedizin. Kritiker hingegen bemängeln die dünne Studienlage. Die Wissenschaftsdokumentation zeigt, was unter den Händen von Osteopathen geschieht, wem die manuelle Heilmethode helfen kann und wo sie an ihre Grenzen stößt.
24.02.
Osteopathie ALTERNATIVMEDIZIN Heilen mit den Händen, D 2019
ARTE Doku
Die heilende Sprache der Pferde DOKUMENTATION, D 2011
Pferden heilende Fähigkeiten zuzuschreiben, klingt reichlich gewagt. Dass es gesund ist, auf dem Pferd zu sitzen, ist bekannt. Reiten stärkt das Gleichgewicht und vermindert Haltungsschäden. Aber heilen? Daran scheiden sich die Geister. Und die heilende Wirkung wird nicht nur von Krankenkassen bezweifelt. Doch immer mehr Therapeuten, Wissenschaftler und Ärzte wollen diese Zweifel aus dem Weg räumen. Denn ihre Erfahrung ist, dass Pferde Heilung ermöglichen können und die Therapie sowohl physisch wie psychisch äußerst effektiv ist. In diesem Spannungsfeld bewegt sich die sehr berührende und sensibel gedrehte Dokumentation.
10.03.
Die heilende Sprache der Pferde DOKUMENTATION, D 2011
ARTE
Philosophie PHILOSOPHIE Der Mensch als Zuschauer, F 2019
Im jüngsten Werk des politischen Philosophen Christian Ruby geht es um die Entstehung und Wandlung des Zuschauerbegriffs. Was bedeutet es im demokratischen Zeitalter, Zuschauer zu sein? Wenn jeder stets aufgefordert ist, sich aktiv am schöpferischen Prozess zu beteiligen, inwiefern kann er dann noch Zuschauer sein? Wenn alle Künstler sind, ist es dann im Grunde keiner? Zuschauer zu sein, bedeutet zu beobachten, zu betrachten - doch das ist keine passive Haltung: Dazu gehört das aufmerksame Studieren, Sondieren, Erforschen der Inszenierung und damit seine aktive Mitgestaltung. Ist der Zuschauer immer auch Schöpfer des Schauspiels, dem er beiwohnt? Ist der unbeteiligte, neutrale Zuschauer eine Fiktion? Woher kommt diese Illusion, "Zuschauer zu sein" sei ein passiver Zustand, hätte nichts mit einer handelnden Person zu tun? In einem historischen Diskurs erklärt Autor und Philosoph Christian Ruby, dass es den Begriff des Zuschauers erst seit der Aufklärung gibt. Er entstand im Kontakt mit den dargebotenen Werken. Gibt es das Zuschauerideal vom Bildungsbürger, der sich an aufklärerische Wertevorstellungen heranführen lässt und als aufgeklärter Bürger das Gemeinwesen mitgestaltet, heute noch? Sind Kunst und Inszenierung in diesem Sinne noch Sprachrohr der Aufklärung? Erfüllen sie noch einen Bildungsanspruch? Vorbei die Zeiten des Politspektakels, in denen Passivwähler die politischen Entwicklungen verfolgten, wie man Bühnendarstellern zusieht? Oder gilt es, den Zuschauer als Demokratiestifter wiederzubeleben und neue Formen demokratischer Teilhabe zu erschaffen?
24.02.
Philosophie PHILOSOPHIE Der Mensch als Zuschauer, F 2019
ARTE
Square Idee MAGAZIN Gehören Bilder den Männern?, F 2019
Dominieren Männer weiterhin die Bilder? Für Hollywoods Goldenes Zeitalter gibt es wenig Zweifel: Ob die Schönheit von Ava Gardner oder die anderer Schauspielerinnen - stets waren ihre "Temperamente" für Männeraugen von Männeraugen inszeniert. Hat sich daran im neuen, 20 Jahre alten Jahrhundert und seit der #Metoo-Debatte etwas geändert? Die kulturellen Codes sind so stark verinnerlicht, dass diese kaum noch auffallen. Doch nach dem Weinstein-Skandal und den Aussagen vieler Schauspielerinnen muss auch die Frage nach der Dominanz des männlichen Blicks gestellt werden und damit, wie eine Balance zwischen Anziehungskraft und Respekt gefunden werden kann.
ARTE
Kurzschluss - Das Magazin MAGAZIN Schwerpunkt Berlinale, D 2020
ARTE Film
Imfura KURZFILM, CH 2017
Ein junger Mann, Gisa, fährt in das Dorf seiner Mutter. Er hat sie nie kennengelernt, weil sie während des Genozids verschwunden ist. Gisa will verstehen, sich erinnern, und trifft sich deshalb mit denen, die geblieben sind.
ARTE Show
Durch die Nacht mit ... UNTERHALTUNG Liam Cunningham und Jim Sheridan, D 2016
Die Iren gelten als große Geschichtenerzähler. Der preisgekrönte Regisseur Jim Sheridan und der Game-of-Thrones-Star Liam Cunningham machen diesem Klischee alle Ehre, während sie in rasendem Tempo durch Dublin ziehen - auf den Spuren großer Kämpfer, ihrer eigenen Vergangenheit und der blutigen Geschichte Irlands, die vor hundert Jahren zur Unabhängigkeit führte. Bei reichlich Alkohol genießen die beiden eine echte Männernacht und stellen erstaunt fest, wie viel sie gemeinsam haben.
ARTE Doku
Stromaufwärts! Europas Wasserwege (Wh.) NATUR UND UMWELT Von der Camargue in die Ardèche, D 2019
ARTE
28 Minuten MAGAZIN, F 2020
ARTE
Metropolis (Wh.) MAGAZIN, D 2020
Das europäische Kulturmagazin stillt den intellektuellen Hunger der kulturbegeisterten Fernsehzuschauer. Vorgestellt werden Metropolen Europas sowie künstlerische, musikalische oder geistige Bewegungen der Vergangenheit und Gegenwart.
ARTE
Die große Literatour LITERATUR Mark Twains Deutschland, D 2015
"Die große Literatour" begibt sich auf die Spuren von acht der spannendsten Reiseschriftsteller der Geschichte, folgt ihren Reisen nach und sieht die Länder aus ihren Blickwinkeln. Eine literarische Zeitreise, die auf einzigartige Weise Vergangenheit und Gegenwart miteinander verschränkt. Auch der Blick auf Deutschland ist ein besonderer: derjenige von Samuel Langhorne Clemens alias Mark Twain. Er und sein erfundener Reisebegleiter Harris reisen von Hamburg nach Heidelberg bis in den Schwarzwald und nach Baden-Baden. Daraus entsteht das vergnügliche Buch "Bummel durch Europa", in dem Twain die Deutschen und ihre Marotten liebevoll auf die Schippe nimmt.
Mehr laden
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN