Europas Jugend - Europas Zukunft?

Europas Jugend - Europas Zukunft?

3SAT
Europas Jugend - Europas Zukunft?

Europas Jugend - Europas Zukunft?

Reportage

Stell dir vor, es ist Europawahl - und vielen ist es einfach egal! 2014 war die Wahlbeteiligung vor allem bei jungen Menschen erschreckend gering. Ist Europa bei der Jugend out? Oder ist es so selbstverständlich, dass vielen gar nicht klar ist, wie sehr frühere Generationen für die heutige EU kämpfen mussten? Gibt es ein ähnliches Phänomen wie bei den Kirchen, Vereinen und Parteien? Die Ideen werden gut befunden, doch Institutionen abgelehnt? Dabei gibt es durchaus junge Menschen, die sich sehr aktiv engagieren. Teens und Twens, die überzeugt sind, dass Europa ihr Leben und das von Millionen anderen verbessert hat. Auf der anderen Seite kämpfen aber auch viele lautstark und mit Leidenschaft gegen die europäische Einigung, zum Beispiel, weil sie um ihre nationale Identität fürchten. Oder weil sie schlechte Erfahrungen gemacht haben, sei es mit der Brüsseler Bürokratie, der europäischen Gesetzgebung, den Auswirkungen der Globalisierung oder den brutal durchgesetzten Reformen für mehr "Wettbewerbsfähigkeit" - besonders im Rahmen der Euro-Krise. Die Filmemacher Julia Lehmann und Tobias Seeger treffen junge Aktivisten, die von der europäischen Idee begeistert sind. Wie Vincent-Immanuel Herr und Martin Speer. Die beiden setzen sich in ihrem Aktivistenteam Herr und Speer für kostenlose Interrailtickets für alle jungen EU-Bürgerinnen und -Bürger ein. Ihr Motto: Begegnung baut Vorurteile ab. Oder Diana zur Löwen. Über 700 000 Menschen folgen der 23-Jährigen auf Instagram. Eigentlich beschäftigt sich die Influencerin aus Köln mit Mode und Kosmetik, aber sie engagiert sich auch für Europa und informiert ihre Follower über die Europawahl - auf ihre ganz eigene Art. Manche wollen sich auch beruflich ganz der europäischen Idee verschreiben. Bettina Wolff ist eine von ihnen. Sie studiert "Migration und Mediation im Mittelmeerraum" in Venedig und hat während eines Auslandsstudiums in Großbritannien "Young European Movement Warwick" gegründet, eine überparteiliche Plattform für junge Menschen unter 35. Bettina hat leidenschaftlich gegen den Brexit gekämpft, vor Tausenden Menschen in London gesprochen und diesen Kampf doch verloren. Der Film zeigt, was sie alles unternimmt, um das Schiff Europa wieder auf Kurs zu bringen. Natürlich schauen Julia Lehmann und Tobias Seeger auch ins Europaparlament, wo der Altersdurchschnitt der Abgeordneten bei 54 Jahren liegt und sich junge Politiker oft nicht ernst genommen fühlen. Wie etwa Tiemo Wölken. Der SPD-Politiker ist mit 33 Jahren einer der Jüngsten im Parlament und versucht, durch soziale Medien wie Twitter, Instagram und Facebook junge Menschen für Europapolitik zu begeistern. Sein Eindruck ist, dass viel zu oft die Alten Entscheidungen treffen, deren Konsequenzen die Jungen ausbaden müssen. Die Autoren sprechen aber auch mit Jugendlichen, die unzufrieden mit der EU-Politik sind und denen das alles schon jetzt viel zu weit geht. Außerdem treffen Julia Lehmann und Tobias Seeger Aktivisten der "Identitären Bewegung" - einer Gruppierung, die vor allem junge Menschen anspricht und die in enger Verknüpfung mit rechten Parteien und Organisationen europaweit für mehr Patriotismus und gegen eine Zuwanderung aus anderen Erdteilen kämpft. Martin Sellner ist 29 Jahre alt und eines der bekanntesten Gesichter der Bewegung. Um die "Festung Europa" zu sichern, hat er gemeinsam mit anderen das Projekt "Defend Europe" auf den Weg gebracht. So haben die Identitären ein Schiff gechartert, das die Rettung von Flüchtlingen stören soll, die im Mittelmeer in Seenot geraten sind. In Griechenland begegnen die Filmemacher Jugendlichen, die ihre Hoffnungen in und auf Europa längst verloren haben. Sie sehen sich durch die Politik der Euro-Gruppe um ihre Zukunft gebracht: Jobs sind rar, die Jugendarbeitslosigkeit hoch und die Aussichten schlecht - die Folgen der "Reformen", die in der Krise nicht zuletzt von Deutschland erzwungen wurden. Viele junge Griechen wissen, dass Ausbildung keine Garantie für ein gutes Leben ist und wollen das Land deshalb verlassen. Die Autoren möchten wissen, ob Europa die griechische Jugend zurückgewinnen kann. Europas Jugend - Europas Zukunft? Julia Lehmann und Tobias Seeger machen sich auf den Weg, um herauszufinden, wie Jugendliche ihr jeweiliges Europa im Alltag erleben. Durch die persönliche Sicht dieser jungen Protagonistinnen und Protagonisten von der Oberstufe bis Anfang 30 entsteht ein buntes Kaleidoskop an Einschätzungen und Erfahrungen pro und kontra EU.
3SAT
auslandsjournal extra

auslandsjournal extra

3SAT

Die Katze

Thriller Probek befreit seinen alten Komplizen Junghein aus dem Gefängnis und plant mit ihm einen neuen Bankraub. Er geht ein Verhältnis mit Jutta, der Ehefrau des Filialleiters der Bank, ein. Jutta soll beim Raub eine Schlüsselrolle spielen. Doch sie beginnt ihr eigenes Spiel, als sie erfährt, dass ihr Mann von ihrer Beziehung zu Probek weiß. Kriminalfilm mit Götz George und Gudrun Landgrebe. Für die Regie bekam Dominik Graf den Bundesfilmpreis 1988.
3SAT

3SAT heute

ZDF ARTE
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
3SAT
Kulturzeit MAGAZIN
Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD
3SAT Show
nano INFOMAGAZIN
3SAT
Alpenpanorama KAMERAFAHRT
Die schönsten Städte und Gemeinden der deutschsprachigen Alpenländer werden mit der Kamera eingefangen. Dazu gibt es Informationen über die Wetterverhältnisse vor Ort.
3SAT
ZIB NACHRICHTEN
Die Nachrichtensendung des ORF informiert über das aktuelle Geschehen in Politik, Wirtschaft, Sport und Gesellschaft. Täglich wird außerdem über Neues aus der Kulturszene berichtet.
3SAT
Kulturzeit MAGAZIN
Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD
3SAT Show
nano INFOMAGAZIN
3SAT
Markus Lanz DISKUSSION
In dieser Diskussionsrunde geht es meist nicht so gesittet zu wie bei der Konkurrenz. Der Moderator bringt seine prominenten Gäste mit Zitaten und Filmausschnitten schnell in Fahrt.
3SAT Show
STÖCKL. TALKSHOW
Moderatorin Barbara Stöckl bittet interessante Persönlichkeiten zum Gespräch. Zukunftsvisionen und Realitätsbezüge werden thematisiert und konstruktiv hinterfragt. Dabei steht das Individuum im Vordergrund.
3SAT Doku
Stolperstein DOKUMENTATION Neuer Rhythmus für das Leben - Tanzen als Therapie
Tanzen befreit und macht glücklich. Das wissen viele aus eigener Erfahrung. Auch Menschen mit Behinderung oder schweren Krankheiten kann das Tanzen helfen. Der Film berichtet von drei Menschen mit unterschiedlichen Handicaps, die den Tanz für sich entdeckt haben. Der Tanz hilft ihnen, ihr Leben wieder mit Freude, Sinn und Lust zu gestalten. Berührende Schicksale, mitreißende Musik und ansteckende Bewegung!
3SAT
ZIB NACHRICHTEN
Die Nachrichtensendung des ORF informiert über das aktuelle Geschehen in Politik, Wirtschaft, Sport und Gesellschaft. Täglich wird außerdem über Neues aus der Kulturszene berichtet.
3SAT Doku
Klima macht Geschichte DOKUMENTATION (Folge: 1)
Das Leben auf der Erde ist ein Spielball des Klimas. Der zweiteilige Film führt auf eine spannende Zeitreise von der Eiszeit bis ins 21. Jahrhundert. - Erster Teil.
3SAT Doku
Klima macht Geschichte DOKUMENTATION (Folge: 2)
Eine spannende Zeitreise von der Eiszeit bis ins 21. Jahrhundert in zwei Teilen. Teil zwei führt vom Römischen Reich über die Französische Revolution bis zum Klimawandel heute. Baumringuntersuchungen belegen, dass die Erde ab dem 2. Jahrhundert vor Christus eine einmalige Gunstphase erlebt, die sich unmittelbar auf die Entwicklung des Römischen Reichs auswirkt. Milde Temperaturen und regelmäßige Niederschläge sichern die Versorgung. Sie liefern die Grundlage für den kulturellen und militärischen Siegeszug der Supermacht. In jener Zeit erreicht das Römerreich seine größte Ausdehnung und herrscht über ein Viertel der damals bekannten Welt. Sogar die Ägypter werden von Rom unterjocht, über 300 Jahre dient ihr Land als Kornkammer für rund 50 Millionen Menschen des Riesenreiches. Doch dann schwingt das Klima um. Zunehmend strenge Winter verschärfen die Bedrohung der Außengrenzen des Imperiums. Rhein und Donau frieren zu und werden zu natürlichen Einfallstoren. In einer großen Völkerwanderung drängen 406 nach Christus 80 000 Germanen in das Römische Reich ein. Sie alle sind Klimaflüchtlinge, getrieben vom Hunger. Beweise für ihren Nahrungsmangel finden Forscher in den Knochen und im Mageninhalt von Moorleichen aus dem heutigen Dänemark. Es ist ein dunkles Zeitalter, aber nichts im Vergleich zu dem Klimaschock, den die Erde im Frühjahr 536 nach Christus erlebt. Überall auf der Welt notieren Chronisten, dass sich der Himmel plötzlich verdunkelt habe, die Temperaturen ständig sanken und die Sonne für mehr als 18 Monate hinter einem Wolkenschleier verschwunden sei. Auf den Feldern gehen die Ernten ein. Im mittelamerikanischen El Salvador finden Klimaforscher zum ersten Mal den Verursacher der beschriebenen Krise: Es ist der Vulkan Ilopango. Bei seinem Ausbruch schleudert der Feuer speiende Riese so viel Asche in die Stratosphäre, dass eine Kettenreaktion ausgelöst wird. Sie beginnt mit einem dichten Ascheschleier, der die Erde vollständig umhüllt. Darauf folgt ein vulkanischer Winter, der eine weltweite Klimaveränderung herbeiführt, die nicht nur Hungersnöte verursacht, sondern auch Seuchen Vorschub leistet. Besonders die Pest greift rasend schnell um sich. Innerhalb kürzester Zeit rafft der Schwarze Tod Millionen Europäer dahin. Um das Jahr 1000 weist die Sonne ihre höchste Aktivität seit 300 Jahren auf und beginnt, die Erde wieder aufzuheizen. Die Eisschicht auf der Nordsee schmilzt und ermöglicht es den Völkern des Nordens, neue Wege zu ergründen. Die Wikinger stechen in See, erobern Irland, England und Schottland. Sie besiedeln Inseln, die bisher vom Eis umschlossen waren, und segeln weit vor Kolumbus bis nach Amerika. Überhaupt wird Europa von der aktiven Sonne bis ins Hochmittelalter hinein begleitet. Die Natur explodiert. Das machen sich die Gesellschaften zunutze und treiben den Ackerbau voran. Sie steigern ihre Erträge, die Bevölkerung wächst kontinuierlich, und aus kleinen Handelszentren entwickeln sich große Städte. Dreiviertel aller deutschen Städte stammen aus der Phase des hochmittelalterlichen Klima-Optimums. Anfang des 15. Jahrhunderts bricht die Kleine Eiszeit an. Schnell entpuppt sie sich als die härteste Kaltphase, die Europa je erlebt hat. Missernten, Naturkatastrophen und die Rückkehr der Pest führen zu gesellschaftlichen und politischen Krisen. Hexenverfolgung, Dreißigjähriger Krieg und die Französische Revolution entbrennen vor dem Hintergrund der drei Jahrhunderte andauernden Welt des Mangels. Erst 1850 ist die Kleine Eiszeit endgültig vorüber. In einer neuen, stabilen Klimaphase macht der Mensch einen Quantensprung. Die industrielle Revolution läutet das Zeitalter der Maschinen ein. Technische Erfindungen machen den Menschen immer unabhängiger von den universellen Klima-Zyklen. Doch mit dem Fortschritt hat der Mensch auch begonnen, die Weichen für die Zukunft der Erde zu stellen. Plötzlich ist es die moderne Gesellschaft, die das uralte System von globalen Kalt- und Warmphasen empfindlich stört. Wie groß der Einfluss auf das Weltklima tatsächlich ist, darüber streiten die Forscher.
3SAT Doku
Griechenland von Insel zu Insel LANDSCHAFTSBILD Die Kykladen (Folge: 1)
Die fünfteilige Reihe lädt zu einer bildgewaltigen Entdeckungsreise zu berühmten und vergessenen Orten am Rande Europas ein, in denen die Wiege der abendländischen Zivilisation stand. Teil eins besucht die Kykladen im Herzen des Ägäischen Meeres mit ihren pittoresken Dörfern und lichtdurchfluteten Landschaften.
3SAT Doku
Griechenland von Insel zu Insel LANDSCHAFTSBILD Der Dodekanes (Folge: 2)
Der Dodekanes ist eine windgepeitschte Inselgruppe, mit der Hauptinsel Rhodos unmittelbar vor der türkischen Küste gelegen. Diese Nähe zur Türkei und die Jahrhunderte währende Fehde zwischen der griechischen und der türkischen Kultur haben den Archipel geprägt. Erst seit 1947 gehört der Dodekanes politisch zu Griechenland. Inzwischen ist ein friedliches Zusammenleben die Regel.
3SAT Doku
Griechenland von Insel zu Insel LANDSCHAFTSBILD Kreta (Folge: 3)
Griechenlands größte Insel Kreta ist zugleich Europas südlichste Region. Wie eine Miniatur von ganz Griechenland bietet die Natur auf Kreta fast alles, was es auch auf dem Festland gibt Den Besucher empfangen Landschaften, die von einsamen Stränden über üppige Gärten, fruchtbare Hochebenen bis hin zu schneebedeckten Bergmassiven reichen.
3SAT Doku
Griechenland von Insel zu Insel LANDSCHAFTSBILD Die Ionischen Inseln (Folge: 4)
Die Ionischen Inseln bilden den westlichsten Teil Griechenlands. Regenreiche Winter sorgen für eine üppige Vegetation auf den geschichtsträchtigen Inseln. Direkt vor der Eurasischen Kontinentalplatte liegt - als Ausläufer des Balkans - die Inselgruppe, auf der seit Jahrtausenden nicht nur seismische Spannungen für viel Bewegung sorgen.
3SAT Doku
Griechenland von Insel zu Insel LANDSCHAFTSBILD Der Peloponnes (Folge: 5)
Der Peloponnes ist der südlichste Ausläufer des Balkans. An zahlreichen historischen Stätten lässt sich in dieser Region ein Blick auf die Kultur der Antike werfen. Auch wenn es nach wie vor umstritten ist, ob der Peloponnes - anders als in früheren Epochen der Erdgeschichte - überhaupt noch eine Insel ist, trennen beziehungsweise verbinden beeindruckende Bauwerke diese meist als Halbinsel bezeichnete Region mit dem Festland.
3SAT Show
nano INFOMAGAZIN
3SAT Doku
Tel Aviv - Lebensfreude trotz allem DOKUMENTATION
Tel Aviv, Israels Aushängeschild für Lebensfreude und Leichtigkeit, präsentiert sich als westliche Metropole im Nahen Osten, als Berlin am Mittelmeer mit orientalischer Prägung. Aufregend, chaotisch und voller Widersprüche ist Tel Aviv. Die prachtvolle Strandpromenade und die vielen stylishen Bars ziehen Einheimische und Touristen aus aller Welt an. Die Tel Avivis lieben ihre Stadt, auch wenn sie laut und dreckig ist und stinkt und oft ein rauer Ton herrscht. Auch der Schwabe Norbert Hoepfer hat sich für das Leben hier entschieden. Der Putzmeister restauriert Häuser im berühmten Bauhausviertel, der "Weißen Stadt". Überall in Tel Aviv wird gebaut, 70 Jahre nach der Staatsgründung Israels 1948. Der Schwabe berichtet auch, was er macht, wenn in Tel Aviv wieder einmal die Sirenen heulen. Denn obwohl niemand die Realität in Israel so gut verdrängen kann wie die Tel Avivis, liegt die Stadt doch mitten im Konfliktgebiet. Und wenn die Hamas, wie zuletzt 2014, Raketen aus Gaza schießt und jeder nur 15 Sekunden hat, um in einem Bunker Schutz zu suchen, dann ist sie plötzlich auch hier spürbar, die Angst vor Terror und Krieg. In Jerusalem beten die Leute, in Haifa arbeiten sie, und in Tel Aviv wird gelebt, heißt es in Israel. Und zum guten Leben gehört Matkot, Israels heimlicher Nationalsport. Eine Art Strandtennis, laut und nervig, aber irgendwie macht es auch süchtig, sagt Amnon Nissim. Der 72-Jährige ist Matkot-König und hat sogar ein Museum, durch das er Besucher gern führt, wenn er nicht gerade am Strand ist, wo er - klar - Matkot spielt. Musik an, Kippa auf, und ab geht es mit dem Party-Bus quer durch die Stadt: Orthodoxe Hippies sind so jedes Wochenende in Tel Aviv unterwegs. Ihre Mission: Glaube durch Lebensfreude. Kaum ruhiger geht es im arabischen Stadtteil Jaffa im Laden von Rami Gilucha zu; hier ist nie ein Stuhl frei. Der Barbier ist gläubiger Jude, seine Familie stammt aus Usbekistan. In sein Geschäft dürfen nur Männer, fremde Frauen darf Rami nicht anfassen. Und doch könnte die Mischung seiner Kunden bunter nicht sein: Juden, Araber und Christen, alle schwören auf Ramis Handwerk, und alle wollen in seinem Laden die neuesten Jaffa-Gossips hören. So feiern sie das Leben in Tel Aviv, obwohl - oder gerade weil - sie von Chaos umringt sind.
3SAT
Kulturzeit MAGAZIN
Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD
3SAT
Tagesschau NACHRICHTEN
Als eine der ältesten noch bestehenden Nachrichtensendungen im deutschen Fernsehen wird das Magazin bereits seit Dezember 1952 ausgestrahlt. Berichtet wird über das aktuelle Geschehen im In- und Ausland.
3SAT Doku
Europas Jugend - Europas Zukunft? REPORTAGE
Stell dir vor, es ist Europawahl - und vielen ist es einfach egal! 2014 war die Wahlbeteiligung vor allem bei jungen Menschen erschreckend gering. Ist Europa bei der Jugend out? Oder ist es so selbstverständlich, dass vielen gar nicht klar ist, wie sehr frühere Generationen für die heutige EU kämpfen mussten? Gibt es ein ähnliches Phänomen wie bei den Kirchen, Vereinen und Parteien? Die Ideen werden gut befunden, doch Institutionen abgelehnt? Dabei gibt es durchaus junge Menschen, die sich sehr aktiv engagieren. Teens und Twens, die überzeugt sind, dass Europa ihr Leben und das von Millionen anderen verbessert hat. Auf der anderen Seite kämpfen aber auch viele lautstark und mit Leidenschaft gegen die europäische Einigung, zum Beispiel, weil sie um ihre nationale Identität fürchten. Oder weil sie schlechte Erfahrungen gemacht haben, sei es mit der Brüsseler Bürokratie, der europäischen Gesetzgebung, den Auswirkungen der Globalisierung oder den brutal durchgesetzten Reformen für mehr "Wettbewerbsfähigkeit" - besonders im Rahmen der Euro-Krise. Die Filmemacher Julia Lehmann und Tobias Seeger treffen junge Aktivisten, die von der europäischen Idee begeistert sind. Wie Vincent-Immanuel Herr und Martin Speer. Die beiden setzen sich in ihrem Aktivistenteam Herr und Speer für kostenlose Interrailtickets für alle jungen EU-Bürgerinnen und -Bürger ein. Ihr Motto: Begegnung baut Vorurteile ab. Oder Diana zur Löwen. Über 700 000 Menschen folgen der 23-Jährigen auf Instagram. Eigentlich beschäftigt sich die Influencerin aus Köln mit Mode und Kosmetik, aber sie engagiert sich auch für Europa und informiert ihre Follower über die Europawahl - auf ihre ganz eigene Art. Manche wollen sich auch beruflich ganz der europäischen Idee verschreiben. Bettina Wolff ist eine von ihnen. Sie studiert "Migration und Mediation im Mittelmeerraum" in Venedig und hat während eines Auslandsstudiums in Großbritannien "Young European Movement Warwick" gegründet, eine überparteiliche Plattform für junge Menschen unter 35. Bettina hat leidenschaftlich gegen den Brexit gekämpft, vor Tausenden Menschen in London gesprochen und diesen Kampf doch verloren. Der Film zeigt, was sie alles unternimmt, um das Schiff Europa wieder auf Kurs zu bringen. Natürlich schauen Julia Lehmann und Tobias Seeger auch ins Europaparlament, wo der Altersdurchschnitt der Abgeordneten bei 54 Jahren liegt und sich junge Politiker oft nicht ernst genommen fühlen. Wie etwa Tiemo Wölken. Der SPD-Politiker ist mit 33 Jahren einer der Jüngsten im Parlament und versucht, durch soziale Medien wie Twitter, Instagram und Facebook junge Menschen für Europapolitik zu begeistern. Sein Eindruck ist, dass viel zu oft die Alten Entscheidungen treffen, deren Konsequenzen die Jungen ausbaden müssen. Die Autoren sprechen aber auch mit Jugendlichen, die unzufrieden mit der EU-Politik sind und denen das alles schon jetzt viel zu weit geht. Außerdem treffen Julia Lehmann und Tobias Seeger Aktivisten der "Identitären Bewegung" - einer Gruppierung, die vor allem junge Menschen anspricht und die in enger Verknüpfung mit rechten Parteien und Organisationen europaweit für mehr Patriotismus und gegen eine Zuwanderung aus anderen Erdteilen kämpft. Martin Sellner ist 29 Jahre alt und eines der bekanntesten Gesichter der Bewegung. Um die "Festung Europa" zu sichern, hat er gemeinsam mit anderen das Projekt "Defend Europe" auf den Weg gebracht. So haben die Identitären ein Schiff gechartert, das die Rettung von Flüchtlingen stören soll, die im Mittelmeer in Seenot geraten sind. In Griechenland begegnen die Filmemacher Jugendlichen, die ihre Hoffnungen in und auf Europa längst verloren haben. Sie sehen sich durch die Politik der Euro-Gruppe um ihre Zukunft gebracht: Jobs sind rar, die Jugendarbeitslosigkeit hoch und die Aussichten schlecht - die Folgen der "Reformen", die in der Krise nicht zuletzt von Deutschland erzwungen wurden. Viele junge Griechen wissen, dass Ausbildung keine Garantie für ein gutes Leben ist und wollen das Land deshalb verlassen. Die Autoren möchten wissen, ob Europa die griechische Jugend zurückgewinnen kann. Europas Jugend - Europas Zukunft? Julia Lehmann und Tobias Seeger machen sich auf den Weg, um herauszufinden, wie Jugendliche ihr jeweiliges Europa im Alltag erleben. Durch die persönliche Sicht dieser jungen Protagonistinnen und Protagonisten von der Oberstufe bis Anfang 30 entsteht ein buntes Kaleidoskop an Einschätzungen und Erfahrungen pro und kontra EU.
3SAT
makro WIRTSCHAFT UND KONSUM Europa am Rande
Die Europawahl steht vor der Tür. Um zu verstehen, was den Kern Europas ausmacht, reist "makro" an die Ränder. Was ist fern von Brüssel von dem Wohlstandsversprechen der EU zu spüren? Es geht um Verteilungsgerechtigkeit und Stabilität, die Ziele des europäischen Integrationsprozesses. Doch viele Regionen im Süden und Osten Europas sind abgehängt. Europa ist zum Krisensynonym geworden. Nirgendwo ist das deutlicher zu sehen als an den Rändern der Union. Auch wenn sich die Wachstumsraten zwischen den 28 Mitgliedsländern langsam annähern, so trennen die EU-Bürger immer noch Welten voneinander. Und im Süden Europas wächst eine von Perspektivlosigkeit geprägte junge Generation heran, in der jeder dritte Jugendliche keine Arbeit hat. Das Wohlstandsversprechen der EU hat also stark an Glaubwürdigkeit eingebüßt. Denn wenn über die EU diskutiert wird, dann über Brexit, Euro-Krise, Schulden oder die sogenannte Flüchtlingskrise. Kein Wunder, dass die Europawahl vom 23. bis zum 26. Mai als Schicksalswahl gilt. Europa fürchtet ein Erstarken der Populisten. Die EU muss künftig überzeugendere Beweise bringen, warum es sich lohnt, Souveränität und Geld an Brüssel abzugeben.
3SAT Doku
auslandsjournal extra AUSLANDSREPORTAGE
ZDF-Korrespondenten berichten aus aller Welt
3SAT
ZIB 2 NACHRICHTEN

Die Themen der heutigen ORF-Nachrichten "ZIB 2" Sendung finden Sie hier.

 

 

 

3SAT Film
Die Katze THRILLER, D 1987
Probek befreit seinen alten Komplizen Junghein aus dem Gefängnis und plant mit ihm einen neuen Bankraub. Er geht ein Verhältnis mit Jutta, der Ehefrau des Filialleiters der Bank, ein. Jutta soll beim Raub eine Schlüsselrolle spielen. Doch sie beginnt ihr eigenes Spiel, als sie erfährt, dass ihr Mann von ihrer Beziehung zu Probek weiß. Kriminalfilm mit Götz George und Gudrun Landgrebe. Für die Regie bekam Dominik Graf den Bundesfilmpreis 1988.
3SAT Show
Zapp INFOMAGAZIN
Hier dreht sich alles um das Thema Medien. Wer sind die Macher, wie wird journalistische Arbeit beeinflusst, wie wird Werbung platziert? Im Jahr 2007 erhielt die Sendung den Deutschen Kritikerpreis.
3SAT
10 vor 10 NACHRICHTEN
Anhand von Hintergrundberichten und Interviews informiert die seit 1990 bestehende Sendung über das aktuelle Geschehen im In- und Ausland. Gespräche werden teils auf Schweizerdeutsch aufgezeichnet.
3SAT Show
extra 3 KABARETTSHOW
Allzu oft bietet die deutsche Politik Steilvorlagen für Hohn und Kritik. Die Sendung betrachtet aktuelle Ereignisse in einem satirischen Licht und lässt dabei oft kein gutes Haar an unseren Volksvertretern.
3SAT Show
Kanzleramt Pforte D KABARETTSHOW
Den Rahmen der Politsatire bilden der Fahrer und der Pförtner des Kanzleramts. Neben ihnen geben sich aber auch viele weitere Kabarettisten die Klinke in die Hand und nehmen das politische Geschehen aufs Korn.
3SAT Show
Schlachthof KABARETTSHOW
Feinstes Kabarett und bissige Satire - live aus dem Münchner Schlachthof. Unterstützt werden die Gastgeber von renommierten Kabarettkollegen, die solo auf der Bühne stehen oder mit den Gastgebern aktuelle Themen diskutieren.
3SAT Show
Lach- & Schießensemble - Live auf der Bühne! KABARETTSHOW Wer sind wieder wir
"Wer sind wieder wir". Schauspielerische Wucht in Kombination mit fulminanter Musikalität und ungebremster Lust am Skurrilen: das neue Ensemble der Lach- und Schießgesellschaft. Sebastian Rüger und Frank Smilgies vom Kabarettduo Ulan & Bator bilden zusammen mit Caroline Ebner und Norbert Bürger das neue - das einzig wahre Ensemble. Zusammen nagen sich die Vier durch jeden gereckten Zeigefinger und verpassen jedem Bauchgrimmen einen Einlauf. Die neu erstandene Lach- & Schießgesellschaft beschreitet frische Wege, die mehr einem mäandernden Pfad aus Assoziationen gleichen denn einer ausgelatschten Schenkelklopf-Autobahn. Fern vom Zustimmungsgebuhle und Politiker-Abwatschen zeigen sie Zusammenhänge auf, die trotzdem hochpolitisch sind und so komisch noch nicht beleuchtet wurden. In lose verknüpften Spielszenen spüren sie der Frage der Identität nach, sei es der deutschen Identität in Europa oder der persönlichen in Internet und Gesellschaft. Ob Kleidungskauf oder Wohnungssuche, Strandurlaub oder Pflegenotstand, in allem zeigt sich das Politische im Privaten, und wo es privat wird, da wird es mit Sicherheit auch heiter.
3SAT Show
Kabarett aus Franken KABARETTSHOW
3SAT Show
Die Pierre M. Krause Show COMEDYSHOW
Sie haben deutsche Musikgeschichte geschrieben: Smudo und Thomas D von den "Fantastischen Vier" sind diesmal zu Gast in der "Pierre M. Krause Show". Seit fast 30 Jahren füllt die Band aus Stuttgart Hallen und sammelt Musik- und Medienpreise. Zusammen mit ihren Bandkollegen And.Ypsilon und Michi Beck zählen sie mit zahlreichen Alben und Solo-Projekten zu den erfolgreichsten deutschen Musikern überhaupt. Ihre Liebe zur Sprache haben sie sich bewahrt: Ihr Reimgefühl beweisen sie auf ihrem aktuellen Album "Captain Fantastic" und in einer jetzt schon legendären Ausgabe des Pierre-M.-Krause-Show-Spiele-Klassikers "Reim auf Schmerz". Moderator Pierre M. Krause trifft im zweiten Teil seines Ausflugs ins Internet erneut auf YouTube-Star Regina Hixt. Gemeinsam haben sie ein Rezept aus ihrem Buch "Body Kitchen" nachgekocht, jetzt kommt es zum großen Tasting. Ob das gewagte Experiment "Kochen im Fernsehen" gelingt? Musik kommt von den österreichischen Durchstartern "Leyya": Ihr Sound ist eigen und massentauglich zugleich, "international ausgerichteter Indie-Synthpop" trifft es vielleicht am besten. Sie spielen auf Festivals in Frankreich, Texas, Slowenien und den USA, und sie spielen live und ohne Laptop auf der Bühne der "Pierre M. Krause Show" die Single "Heat" aus ihrem Album "Sauna".
Mehr laden
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN